Bug in der Explore Scientific 7in1

  • Vielleicht hat es etwas mit irgendwelchen Sicherheitseinstellungen zu tun :thinking_face:. Oder mit einer übersehenen Kleinigkeit. Einen anderen Rechner (beide win 10) habe ich auch schon probiert.

    Die Station lässt sich auf jeden Fall ganz normal konfigurieren.

    Ich habe Bresser parallel mal angeschrieben.

    Gruß Klaus

  • Hatte bisher Firmware 1.08, bei Neuzuweisung einer IP-Adresse durch Vodafone (Kabelanschluss FrítzBox 6490) bricht der Kontakt zum Awekas-Server ab.

    Heute Neuinstallation von 1.09, das ermöglicht im Netz WPA3.

    Die beiden Dateien hatte ich auf einer SD-Karte, Installation über Chrome mit Laptop Win10 über die IP-Adresse 192.168.1.1 völlig unproblematisch. Man muss allerdings die Verbindung wieder neu herstellen nach der Installation der ersten *.bin Datei.


    Ich hoffe, dass jetzt die Verbindung zur FritzBox stabiler bleibt auch bei Änderung der externen IP-Adresse

  • Ja, die neueste Firmware 1.09 scheint nach jetzigem Stand der Dinge die Probleme behoben zu haben. Bin schon mehrfach im AP-Modus gewesen und konnte sofort wieder die Verbindung zur FritzBox herstellen. Vor 2 Tagen hatte sich die externe IP-Adresse geändert (s.o.), ohne dass es nachteiligen Einfluss auf die Wetterstation hatte.


    Zusätzlich wird heute von AVM ein Update (FRITZ!OS 07.27) für den von mir eingesetzten Repeater2400 bereit gestellt, das Verbindungsprobleme mit Mesh - wie ich es verwende - verbessern soll.

  • Allerdings würde mich auch interessieren, was sich mit den Updates der Firmware eigentlich ändert oder verbessert. Dazu finden sich keine Informationen. An den Funktionalitäten hat sich m.E. nichts verändert. Die Daten von Zusatzsensoren lassen sich auch mit der neuen Version 1.09 nicht übertragen. Das wurde vom Bresser Support bestätigt, bzw. angekündigt (hatte dazu schon bzgl. der Versionen 1.03 und 1.07 nachgefragt; erhielt die Ankündigung der Version 1.09 mit dem Hinweis, dass auch mit Version 1.09 die Daten der Zusatzsensoren nicht übertragen werden können).


    Ist denn bekannt, ob Bresser aktiv daran arbeitet, dass die Daten der Zusatzsensoren auch übertragen werden und dies in einer späteren Firmware umgesetzt wird?

  • Hi!

    Quote

    Ist denn bekannt, ob Bresser aktiv daran arbeitet, dass die Daten der Zusatzsensoren auch übertragen werden und dies in einer späteren Firmware umgesetzt wird?

    Ich fuerchte nicht.

    Denkbar ist, das diese Moeglichkeit fuer nachfolgende Stationen - etwa der 7003500 eingebaut wird.

    Fuer die bereits existierenden Stationen von CCL/Bresser sehe ich da aber schwarz - da ist trotz mehrmaliger Anfragen bisher sehr wenig passiert. Vermutlich liegt das daran, das Bresser selbst die Firmware gar nicht aendern kann und auf den Hersteller CCL angewiesen ist.

    Aber vielleicht irre ich mich ja auch diesbezueglich - ich habe keinen sehr engen Kontakt zu Bresser.

    Vielleicht weiss othi mehr?


    Oliver

  • Ich denke aber auch das die Updates nur CCC machen kann.

    Ich hatte bezgl. meiner Bresser 6 in 1 auch schon Kontakt mit Bresser und fragte nach bzgl. Softwareupdate, man teilte mir mit, dass Bresser an der Software nix ändern kann, dies könne nur der Hersteller CCL.

    Aber vielleicht kann man über Bresser etwas bewirken, dass CCL eventuell an der Software Updates in Angriff nimmt, deswegen ist eine Kontaktaufnahme mit Bresser sicherlich sinnvoll.