Datenqualitätskontrolle

  • Ich habe zwei Vorschläge im Zusammenhang mit "Datenqualitätskontrolle".

    Lassen Sie den Benutzer zunächst auswählen, in welchem Radius seine Daten verglichen werden sollen: 30 km, 50 km, 100 km.

    Leider gibt es solche, die keine Station haben, mit der sie im Umkreis von 30 km vergleichen können.

    Im Moment einer großen Anzahl von Stationen in der Nähe würde ich die Möglichkeit hinzufügen, Stationen auszuwählen, mit denen wir vergleichen möchten.


    Beste Grüße

    Januszawekas.at/board/index.php?attachment/4332/

    awekas.at/board/index.php?attachment/4333/

  • Super, das es nun diese Entfernungseinstellung gibt!

    Die Vergleichswerte waren immer wieder mal recht abweichend, weil einige Stationen über 50km weit weg lagen. Das da ganz andere Werte sein können, ist doch normal...

    Bei 20km passt es bislang gut und ich bin sehr zufrieden.

    Danke dafür!


    Gruß aus dem Vorharz

    Heiko

  • Hallo,


    dass man nun den Radius auswählen kann, aus dem die Vergleichstationen für die Datenqualitätskontrolle stammen, ist eine geniales Feature.


    Hätte diesbezüglich jedoch noch eine Frage, vielleicht lässt sich dies ja auch noch umsetzen.


    Wenn ich bei mir 10km Radius auswähle, habe ich leider nur 3 Vergleichstationen, wähle ich 20km meist um die 20 Vergleichstationen, somit ist der 20km-Radius für meine Datenqualitätskontrolle sinnvoller, jedoch befinden sich im 20km Radius auch Stationen, die erfahrungsgemäß ein anderes Klima haben als an meiner Station, deswegen wollte ich fragen, ob folgendes möglich wäre:


    Wenn man den Radius wählt, werden links ja die Vergleichstationen angezeigt aus deren Messwerte der Mittelwert gebildet wird.

    Wäre es umsetzbar, dass man dann aus dieser Stationsliste aktiv Stationen deaktivieren könnte, sodass man sozusagen selbst die Stationen auswählen könnte, aus denen dann der Vergleichsmittelwert gebildet wird?

  • Hallo,

    der Datenvergleich kann von vornherein keine Qualitätskontrolle sein.

    Es sind größte Unterschiede/Unsicherheiten zu akzeptieren, u.a.:

    Stationsart und -hersteller, Pflege und Wartung, Lage/ Installationshöhe, Untergrund, Höhe über NN.

    Für mich wäre eine Auswahl von Vergleichsstationen zielführender.

    VG, Rolf

  • Ich bin der Meinung das die Bezeichnung "Datenqualitätskontrolle" in "Datenvergleich"

    umbenannt werden sollte, sodass man nicht mehr auf den Begriff "Qualitätskontrolle" als

    den Ansatzpunkt für "gute" oder "schlechte" Daten sehen kann.

    Der Vergleich sagt doch gar nicht über die echten Daten aus.

    Beispiel:

    Luftdruck, 5 Stationen im Umkreis, 4 messen richtig, eine liegt 20 hPa zu tief

    und schon liegt mein Luftdruck außerhalb der "Norm".

    Muss ich jetzt meinen Luftdruck korrigieren?

    Nein, ich muss sehen was falsch ist und wo der Fehler liegt,

    Darum sage ich das der Begriff Qualitätskontrolle nicht richtig ist.

    Die Qualität muss man schon selber prüfen.

    UND woher habe ich die Gewissheit, dass Stationen die ich gestern ausgewählt hatte

    heute noch exakt arbeiten.


  • Hallo,

    mir ist hier etwas anderes aufgefallen. Wenn ich auf 50km schalte habe ich links plötzlich eine große Anzahl Stationen. Da kommt z.B. Zwickau. Pi mal Daumen ist Zwickau um einiges weiter als 50km entfernt. Habe Google Maps bemüht und festgestellt, dass km und Meilen vermischt werden. Im "Bild 50km 1" sind die 80km = 50ml zu sehen (das Wort Zwickau leider nicht :-(). Im Bild "50km 2" sind die 50km dann eben 32ml. Genannte Zahlen sind gerundet.


    PS zu Udos Kommentar: der Einstieg von der Instrumentenseite nennt sich ja auch "zum Vergleich mit Nachbarstationen" und dann steht oben als Titel "Qualitätskontrolle der Station xyz". Hier die Umbenennung in "Datenvergleich ..." ist also nur konsequent. Die Richtigkeit der Kontrolle setzt immer eigenes Hirn voraus. Hier in Saalfeld ist es immer wieder am Niederschlag zu sehen. Hier im Schatten des Thüringer Walds kaum Regen, Nebenan in Pößneck (20km) oder auch Rudolstadt (15km) regnet es. Das ist manchmal schon arg komisch.

  • Hallo


    Ihr hattet recht. In der Berechnung der Distanz war noch ein Fehler. Habe nun den Fehler korrigiert. PS: Zwickau liegt 78.1km weit weg ;)
    Den Namen habe ich auch in Datenvergleich geändert.

  • Ok, jetzt passt es besser, somit ist mein Wunsch bezüglich Vergleichstationen selber deaktiveren um die Liste der Vergleichstationen etwas zu verbessern, nicht mehr so wichtig, da es nun für den 20km Radius recht gut passt.


    Dennoch, wenn es einfach umzusetzen wäre, wäre es ein weiteres feature, wenn man selbst Stationen auswählen könnte, mit denen man seine Werte vergleichen möchte, d.h. ich wähle z.B. den 50km-Radius und klicke dann Stationen weg, die ich nicht mit im Vergleich haben will, somit bleiben die stehen, die ich im Vergleich noch haben möchte und wenn man diese Einstellung noch als "eigener Vergleich" abspeichern könnte, sodass man immer in der Radius-Auswahl wo 10, 20, 50, 100km steht vielleicht noch "indiv." (individuell) als Auswahl aufgeführt wird unter dem dann nur die zuvor ausgewählten Vergleichstationen auftauchen, wäre das noch eine schöne Erweiterung.


    Falls dies aber zu aufwändig, dann reicht es natürlich auch so wie es jetzt ist.

  • Hallo Othmar,

    bei der Anzeige der Vergleichsstationen stimmt irgendwas nicht. Wenn ich auf 50km einstelle dann stehen auf der Seite die Stationen von Sonneberg, die von Hasenthal fehlen aber. Hasenthal ist aber viel näher als Sonneberg (s. Anhang). Klick ich auf Sonneberg, dann wird Hasenthal angezeigt. Klick auf Hasenthal - Saalfeld fehlt. Komisch. :search:

    Ebenfalls auf der Seite Datenvergleich wird das "Ü" bei "Übernahme nicht abgeschaltet" falsch dargestellt. Das ist aber noch nicht lange so.

    Wieso steht auf dieser Seite "AwekasPlus noch nicht aktiviert"? Auf der Instrumentenseite ist es aber aktiviert. Beides aus Sicht "ich bin nicht eingeloggt".

    Log ich mich (auf Vergleichseite) ein dann ist AwekasPlus richtig.