Posts by WetterPaG

    Man möge sich über Folgendes einige Gedanken machen:


    Stationen, welche dafür bezahlen, dass die übermittelten Sensordaten per Stationsweb abrufbar sind, sollten diese Daten auch abrufen und im jeweiligen Stationsweb auch sehen können. Meiner Meinung nach geht es gar nicht, dass Daten gratis zur Verfügung gestellt werden, die nachher auch bei Bezahlung nicht sichtbar sind.


    Und ja: Ich kenne die Möglichkeit, die "Administrative Werteprüfung" im Stationsweb abzuschalten. Leider ist es damit nicht getan: sämtliche Graphen und Statistiken sind von dieser "Abschaltung" betroffen und werden im Stationsweb nicht mehr dargestellt.


    Eine Lösung dieses Problemes wäre meiner Ansicht nach, das bezahlte Stationsweb mit allen Daten zu füttern, welche der Bezahler zur Verfügung stellt.


    Vielleicht - so hoffe ich - ist das vorerst einmal wenigsten ein Denkansatz, und dieser lässt sich in späterer Folge eventuell auch realisieren.

    lg, Reinhard

    Liebe Leute, heute ist es wieder so weit: Auf allen mir verfügbaren Betriebssystemen und Browsern sind die Umlaute in den Wetteraussichten inkorrekt dargestellt.


    Gruß, Reinhard


    Es hapert ja auch "nur" bei den Wetteraussichten (und dort natürlich nur, wenn eine Wetteraussicht mit Umlaut vorhergesagt ist, zB eben "möglich", bewölkt", ... ) - alles andere ist korrekt.


    Gruß, Reinhard

    Bei meinem Stationsweb (ID 15927) werden die Umlaute bei der Wettersorhersage nicht korrekt dargestellt (siehe angehängte Bilder). Ich habe mehrere andere Stationswebs besucht, dort werden Umlaute korrekt dargestellt. Vllt. kann sich das ja mal jemand ansehen - Danke!

    lg, Reinhard


     

    Hallo


    Einer unserer Server ist gestern Abend hängengeblieben. Da dieser nur einen Teil der Dienste macht, ist der Fehler nur bei manchen Diensten merkbar gewesen. AWEKAS besteht mittlerweile aus 9 Servern darum waren nicht alle Dienste betroffen.
    Wir entschuldigen uns für die Ausfälle der letzten Zeit. Es waren immer andere Umstände und lagen bis auf heute Nacht nie in unserem Bereich.

    :thumbup:

    Update:


    Ich habe awekas._wl.htm so abgeändert, dass meine Wettersoftware nun nicht mehr den "aktuellen" Wert der Windspitze übermittelt, sondern den Wert "Windspitze letzte 10 Minuten". Damit sollten nun auch die wirklichen Spitzenwerte erfasst werden. Ich werde das beobachten und eventuell einen Wert "Windspitze letzte 15 Minuten" versuchen, wenn wir das nächste mal einen windigen Tag haben.


    Gruß, Reinhard

    Möglicherweise - nein, ziemlich sicher liegt die Ursache im Abruf über awekas_wl.htm bzw. das Intervall des Abrufes:


    Meine Software liefert für die htm-Datei den aktuellen Wert der Windspitze. Da dies nur ein Snapshot (eben diesen aktuellen Wertes) ist, fallen alle Spitzen außerhalb des Zeitpunktes des Abrufes raus. In anderen Worten: Ein heftiger Sturm verkommt zu einem "lauen Lüfterl", wenn der Datenabruf unglücklicherweise just in einem Moment einer Sturmpause erfolgt.


    :/

    Leider muss ich feststellen, dass die Winddaten - insbesondere die Windspitzen - nicht korrekt auf AWEKAS dargestellt werden. Sämtliche andere Dienste, die ich mit meiner Wetterstation "füttere", zeigen korrekte Daten (WeatherUndergound, WeatherCloud, PWS). Natürlich auch der Echtzeitupload auf meine Website. Kann man da was verbessern auf Seiten von AWEKAS?

    AWEKAS:


    WU:


    PWS:


    WeatherCloud:


    Eigene Daten von der Konsole:

    Jetzt hab ich es geschnallt (und jetzt verstehe ich deinen Post #2, Othmar). Allerdings muss man da erst mal draufkommen, dass man im ersten Dropdown "Wetterlage" > "Wetterwarnung" auswählen muss, um dann überhaupt das zweites Dropdown "Warntext" angezeigt zu bekommen. Aber wenn man's weiß... :)


    Falls es jemandem so geht wie mir und sie/er das nicht gleich findet:



    Darauf musste ich selbst erst kommen: Wenn man gar nicht mehr weiter weiß, einfach alles der Reihe nach löschen bis man wieder ein leeres Instrumentenfenster vor sich hat. Dann zurück zu "Meine Stationsseite". Das wäre der Reset. Ob es eine noch einfachere Lösung gibt, weiß ich nicht.


    Gruß, Reinhard


    Update: AWEKAS veröffentlicht den Instrumentendesigner

    Kein Wunsch, keine Beschwerde, keine Anregung, sondern einfach nur ein Lob! Hab ein wenig mit dem Instrumentendesigner herumgespielt und bin nun mit "Meine Stationsseite" hochzufrieden. Der Designer ist ein tolles Tool! :thumbup:

    Gruß, Reinhard