Zusätzliche Sensoren

  • Hi!


    Entweder Du fragst Othi - der sollte in die originalen Daten Deiner sendenden Station schauen koennen.

    Oder Du versuchst mal den EAR-Service - wobei das eine Premiere waere - bisher wurde dies nur von Fine Offset-Stationen genutzt.

    Ich hatte das Tool zwar explizit auch fuer CCL-Stationen vorgesehen. Nur fehlt mir da eine Testmoeglichkeit.

    Ich wuerde mich also sehr freuen, wenn das mal jemand testen wuerde!


    In den Einstellungen fuer den Wetterdienst von Drittanbietern (die Stelle, wo man auch den Awekas-Dienst konfiguriert) sind dazu folgende Werte einzugeben:


    URL: http://ear.phantasoft.de

    Station ID: eindeutige ID - etwa die MAC-Adresse der Station

    Station Key: irgendwas (darf nicht leer sein)


    Damit sollte die Station dann die Daten an EAR senden.

    Ueber die EAR-Webseite kann man dann unter Angabe der als Station ID eingegebenen eindeutigen ID die empfangenen Daten ansehen.


    Oliver

    • Official Post

    Hallo Rick


    bei dir wird die Innenluftfeuchte und Innentemperatur übertragen:

    Code
    &dateutc=now&baromin=29.92&tempf=34.7&dewptf=30.2&humidity=83&windspeedmph=6.7&windgustmph=8.5&winddir=288&rainin=0.0&dailyrainin=0.12&solarradiation=0.0&UV=0.0&indoortempf=70.7&indoorhumidity=51

    Du musst Dich im Startionsweb einloggen um die Innentemperatur und Feuchte zu sehen. Aus sicherheitsgründen werden die 2 Parameter nur dem Stationsbetreiber angezeigt. Man könnte ja aus der Innentemperatur schließen wann jemand zu Hause ist.


    Welche Softwareversion und genaue Type verwendest Du bei der 7in1?

  • Hallo,

    in der PC-Version, also auf meinem Notebook funktioniert es . Beim Smartphone gibt es manchmal Schwierigkeiten man muß nur den Bildschirm bei ,,Home" am kleinen Dreieck länger berühren dann funktioniert es. Deine Zusatzsensoren für Innen siehst du natürlich nur. Vorausgesetzt du hast dich eingeloggt.


  • Ich habe für meinen Bresser 70032700 einen extra Außentemperatursensor gekauft. Damit kann ich die Außentemperatur im Schatten messen. Ich habe den Sensor auch in Awekas aktiviert und finde die Daten auch in meinem Stationsweb. Ich möchte die Temperatur dieses Sensors in der Wetterkarte sehen, weil der andere Sensor eine zu hohe Temperatur anzeigt. Wie kann ich dass einstellen, dass nicht die Temperatur des Hauptsensors sondern die Temperatur des zusätzlichen Sensors in der Karte angezeigt wird? Danke im Voraus!

    • Official Post

    1. Die Lufttemperatur wird NICHT im Schatten gemessen. (Darum gibt es ja auch den Wetter- und Strahlungsschutz).

    2. Das geht nicht, oder du änderst in der Betriebssoftware die ID.

    Gruß aus Niedersachsen

    Greetings from Lower Saxony - Germany
    Ich antworte keinem User, wenn er nicht seine AWKAS ID in der Anfrage / im Profil angibt..

    I will not answer any user if he does not give his AWKAS ID in the request / in the profile..

    Non risponderò a nessun utente se non fornisce il suo ID AWKAS nella richiesta / nel profilo..

    Je ne répondrai à aucun utilisateur s'il ne donne pas son ID AWKAS dans la demande / dans le profil..


    Gruß Udo


    Stations ID: 9713

  • 1. Die Lufttemperatur wird NICHT im Schatten gemessen. (Darum gibt es ja auch den Wetter- und Strahlungsschutz).

    Die Lufttemperatur wird in den Medien als "Schattentemperatur" oder auch "offizielle x Grad im Schatten" verkauft.
    Was heißt das nun konkret? Der Wetterdienst sucht an seinen amtlichen Wetterstationen eine möglichst freie Stelle, wo ganztägig die Sonne auf eine Hütte scheint. Lediglich im Inneren dieser Wetterhütte herrscht ganztägig Schatten XD Zusätzlich ist in den Lamellenhütten ein Ventilator im Dauerbetrieb, sodass auch bei Windstille immer Frischluft um den Sensor bzw die Sensoren geleitet wird.
    Für Laien etwas verwirrend, aber so ist es nunmal... und das sogar weltweit, nach den ausführlichen Vorgaben der WMO. "Naturbelassener Boden" heißt in diesem Zusammenhang übrigens, dass der Untergrund der Stationen (sprich Rasen) nicht künstlich bewässert werden darf, denn das würde durch verstärkte Transpiration die Luftfeuchte erhöhen und ggf sogar die Temperatur absenken.


    Für Privatstationen, die sich keine aktiv belüftete Station leisten können oder wollen, ist eine schattige Nordwand die zweitbeste Lösung