Stationsweb unterstützt nun zusätzliche Sensoren

  • Ab sofort können im Stationsweb nun folgende Sensoren angezeigt werden:

    • Außentemperatur
    • Innentemperatur (nur für eingeloggten Stationsbetreiber)
    • Außenluftfeuchte
    • Innenluftfeuchte (nur für eingeloggten Stationsbetreiber)
    • Taupunkt
    • Windchill
    • Windgeschwindigkeit und Windböen
    • Niederschlagsmenge und Regenrate
    • Solarstrahlung, UV Index und Sonnenzeit
    • 4x Zusatztemperatursensoren
    • 4x Zusatzfeuchtesensoren
    • 4x Bodenfeuchtesensoren
    • 2x Blattfeuchtesensoren

    Die Zusatzsensoren können mittels Stationsweb Einstellungen als eigene Seite im Punkt Index (Startseite) und Statistik angezeigt werden.


    Dies ist speziell bei einer großen Anzahl von Zusatzsensoren hilfreich.

    Nicht benötigte Sensoren können in den AWEKAS Stationseinstellungen deaktiviert werden und werden dann auch im Stationsweb nicht angezeigt.


  • Habe gesehen dass auf den Stationsseiten eine Seite für die Luftgüte dazu gekommen ist. super! Nur... wie pflege ich die Daten ein? Habe es noch nicht in den Einstellungen gefunden. Dort ist die Luftgüte "ein", die Seite hat jedoch wohl keine Daten. Weatherlink selbst zeigt sie allerdings an. Danke! (Vantage pro via Weatherlink live, Luftgüte über Airlink)

  • Hallo Othi,

    das ist die 17163

    Ich habe inzwischen eine Vermutung. Die Airlink- Sensoren von Davies senden ja nicht über das "normale Sendemodul", sondern haben ein eigenes implementiert.Ich vermute dass man das entsprechend einbinden muss, weiß aber noch nicht wie. Hier die Screenshots direkt aus Weatherlink. Ich vermute, dass das Problem jeden trifft, der airlinksensoren nutzt (was die meisten sein dürften derzeit) Evtl hast du da einen Hinweis für mich, oder auch direkt im Forum im entsprechenden thread.

  • Ich grätsche hier ein; denke ein wichtiger Punkt der viele Airlinkbesitzer betrifft.

    ich habe mich gewundert und stand vor einem Rätsel, warum meine Temperaturmessung bei belüfteter Messung unvermittelt völlig viel viel viel zu hoch ist und die Davis- Displayanzeige das nicht anzeigt sondern niederere Werte.

    Lange Rede kurzer Sinn ist, dass manchmal- offensichtlich nicht immer und ich habe noch nicht vertanden nach welchen Kriterien die Auswahl oder "umschaltung'" erfolgt- die Temperatur/ LuftFeuchtigkeit vom Airlink übernommen wird!

    Der hängt 3m über der Straße auf einem Kopferdach und natürlich wird der "gebraten" und zeigt Blödsinn. Nur ich finde auch keine Möglichkeit, das zu korrigieren und die Temperaturmessung des Airlink für Awekas auszuschalten, quasi. So versemmelt es aber natürlich alle Daten :( Ich war 2,3 Wochen nicht zuhause und hab es nicht kapiert von exern, konnte aber auch nicht eingreifen- jetzt zuhause ist es mir klar geworden.

    Wäre es möglich bei vorhandener Davis Vantage etc vom Airlink NUR die Luftgüte zu übernehmen, bzw die Temperatur (mit Herkunft) bei den Zusatzsensoren unterzubringen?

    Dann wären sie abschaltbar, wenn grob falsch wie in diesem Fall aufgrund der Sensorlage, denn auch die Luftfeuchtigkeit ist da natürlich falsch. Entscheidend war bei dieser Positionierung eine möglichst korrekte für die Feinstaubbelastung.

    Danke!


    edit- Bilder eingefügt

  • Ich schubse den Beitrag noch mal nach oben. Die viel zu hohen Temperaturen- zu niederen Luftfeuchtedaten des airlink, die offensichtlich anstelle der Daten der Vantage 2 übernommen werden versemmeln die kompletten Wetterdaten.

    Muss ich jetzt wirklich ein extra gekauftes und funktionierendes Gerät das funktoniert deaktivieren, damit die Daten wieder stimmen? Ein Restart und kurzzeitiges Deaktivieren des Geräts hat nicht ausgereicht um die Datenübernahme wieder "korrekt" zu gestalten.

    Davis selbst übernimmt in seiner Schnittstelle korrekt zu weatherlink. Es macht auch keinen Sinn den airlink weg von 3m über der Straße hoch aufs Dach zu setzen, wo die Davies sitzt, denn das ergibt gnauso falsche Luftwerte wie jetzt falsche Temperaturen.

  • Hallo


    Die Weatherlink V2 Schnittstelle wurde nun angepasst. Der Temperatursensor des Airlink Sensors wird nun fix als Zusatztemperatursensor 4 zu Zusatzfeuchte 4 Sensor zugeordnet wenn Zusatztemperatursensor 4 und Zusatzfeuchte 4 Sensor nicht anderweitig genutzt wird.