Großes Stationsweb Update

    • Official Post

    Wir haben eine Vielzahl neuer Funktionen und Verbesserungen für Awekas Stationsweb vorbereitet. Mit dem heutigen Tag nehmen wir den Testbetrieb des Stationsweb 2.0 auf. Die wichtigsten Neuerungen sind:


    Design Grunderneuerung:

    • Awekas Stationsweb ist nun auch für Smartphones und Tablets optimiert
    • das Design wurden modernisiert

    Progressive Web App:

    • Awekas Stationsweb kann nun als App verwendet und installiert werden
    • Webkit basierte Browser (z.B. Chrome und Edge) zeigen in der Adressleiste ein Icon an, über welches die Anwendung installiert werden kann
    • Android (Chrome) zeigt beim Besuch von Awekas Stationsweb eine Schaltfläche an über die die Seite als App hinzugefügt werden kann
    • iOS Safari unterstützt diese Funktion indem im Teilen Menü die Option "Zum Home-Bildschirm" ausgewählt wird

    Sonstiges:

    • alle Grafiken wurden erneuert und können jetzt alle Werte darstellen welche die Station sendet
    • Wettermeldungen können nun direkt vom Stationsweb (auch von unterwegs) aus abgegeben werden
    • die Vorhersage Seite wurde um eine vereinfachte Version für Smartphones erweitert (über eine Schaltfläche ist die Vollversion weiter erreichbar)
    • die Sonne/Mond Seite wurde erneuert und stellt jetzt alle Werte grafisch dar
    • der Präsentationsmodus stellt nun Galeriebilder als Vollbilder dar. Hier können Informationen und Werbungen besser plaziert werden.
    • Bedenfeuchtesensoren und Zusatzfeuchtesensoren können jetzt Bezeichnungen hinterlegt werden
    • Einheiten der Bodenfeuchtesensoren werden nun automatisch anhand der Stationstype in % oder cbar angezeigt
    • viele kleine Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Optimierungen


    die neue Version ist bis Ende des Testbetriebs unter https://stationswebtest.awekas.at erreichbar


    Für Feedback und gefundene Fehler bitte einfach Antworten.

  • Die im Stationsweb getätigte Wettermeldung erscheint dann zukünftig auch im Stationsweb oder wie immer auf der kostenlosen Basisseite ?

    Gut finde ich z.B. das in der Grafik im Querformat mehrere Parameter abgebildet werden können. Werden in der Grafik nur Mittelwerte dargestellt oder kann man hier wie im alten Stationsweb Maximal–und Minimalwerte hinzuschalten?

    Im Bereich Home zeigt die Windrose noch Darstellungsunterschiede welche im Bereich Zusatzsensoren vollständig erscheint.

    In der Smartphone App -Darstellung (z.B. Apple) werden bei mir im Bereich Home im Hochformat nur die Aktuell,Minimum und Maximum Werte dargestellt. Im Querformat ist dann auch die vollständige Tabelle mit Mittelwerten ,Windrose und Wettervorhersage zu sehen.

    Den Bereich Sonne/Mond finde ich sehr gut gelungen sowie auch die neue Vorhersageseite.

    Schön wäre wenn später mal z.B. im Bereich Statistik die Klimakenntage integriert werden könnten. :smiling_face:

    Wurde auch hier schon mal von anderen Usern gewünscht.


    tom
    • Official Post

    Sieht gut aus, aber in der Zeile (s.u.) würde ich bei dem angewählten Wert,

    ein andere Farbe wünschen, so das man gleich erkennt, wo man ist.

    Gruß aus Niedersachsen

    Greetings from Lower Saxony - Germany
    Ich antworte keinem User, wenn er nicht seine AWKAS ID in der Anfrage / im Profil angibt..

    I will not answer any user if he does not give his AWKAS ID in the request / in the profile..

    Non risponderò a nessun utente se non fornisce il suo ID AWKAS nella richiesta / nel profilo..

    Je ne répondrai à aucun utilisateur s'il ne donne pas son ID AWKAS dans la demande / dans le profil..


    Gruß Udo


    Stations ID: 9713

  • Lenovo Tab M10 mit Chrome:

    Die Karte erscheint nicht nach dem Auswählen, sondern ist grau und nur die Stationsmarker sind sichtbar.

    Nach Zoom mit zwei Fingern (+/- Icon nicht da) erscheint die Karte.

    iPhone 10 mit Chrome:

    Karte kommt überwiegend (einmal nicht), aber ansonsten die gleichen Effekte wie unter dem Android.

  • Wäre es möglich, bei den Grafiken beim Mouse-Over sich nicht nur den stündlichen Mittelwert sondern auch die Min- und Max-Werte um Zeitpunkt des Mouse-Overs zahlentechnisch anzeigen zu lassen, gerade beim Wind wäre das von Interesse.

  • Sieht gut aus, aber in der Zeile (s.u.) würde ich bei dem angewählten Wert,

    ein andere Farbe wünschen, so das man gleich erkennt, wo man ist.

    Beim selektieren auf meinem Tab macht er es, Menütextfarbe wechselt beim Antippen von weiß auf rot, nach dem Laden des Menüpunktes verschwindet es aber.

    Auf dem iPhone wird das dann noch schwieriger, da hier das Menü vollkommen anders strukturiert/aufgebaut ist.



  • PC-Win10-Firefox:

    In der Vorhersage sollten die Tage zentriert sein und die Beschriftung der Ordinatenachse entsprechend erfolgen.


    Die Karte ist zu flach geraten und sollte wie bisher auch über + und - zoombar sein.


    Wird wieder ermöglicht, ein eigenes Hintergrundbild zu verwenden? Was wäre dann das optimale Format?

    • Official Post

    Hallo

    Hier mal ein paar Anmerkungen

    Auf meinem IPad gibt es momentan keine Grafiken

    Bitte mal den Browser Cache löschen

    Die im Stationsweb getätigte Wettermeldung erscheint dann zukünftig auch im Stationsweb

    Auf der AWEKAS Hauptseite und in der Karte (Hauptseite und Stationsweb)

    In der Smartphone App -Darstellung (z.B. Apple) werden bei mir im Bereich Home im Hochformat nur die Aktuell,Minimum und Maximum Werte dargestellt

    Das ist aufgrund des responsive Design. Im Hochformat ist nicht mehr Platz. Da wird die Windrose und die Mittelwerte ausgeblendet. Da hat man dann die Statistik Seite. Responsive Design ist immer eine Gradwanderung zwischen lesbarkeit und Content.

    Sieht gut aus, aber in der Zeile (s.u.) würde ich bei dem angewählten Wert,

    ein andere Farbe wünschen, so das man gleich erkennt, wo man ist.

    Hab ich als Feature Request aufgenommen

    Die Karte erscheint nicht nach dem Auswählen, sondern ist grau und nur die Stationsmarker sind sichtbar.

    Hab ich als Bug aufgenommen

    Auf dem iPhone wird das dann noch schwieriger, da hier das Menü vollkommen anders strukturiert/aufgebaut ist.

    Mobilgeräte haben generell ein anders Menü Dies ist für die Bedienung optimiert. Verstehe aber die Aussage "vollkommen anders aufgebeut" nicht. Layout ist einfach von Horizontal auf vertikal geändert.

    In der Vorhersage sollten die Tage zentriert sein und die Beschriftung der Ordinatenachse entsprechend erfolgen.

    Das ist leider durch die vielen Skalen nicht mehr möglich. Es ist einfach zu wenig Platz oder die Vorhersageicons werden zu klein und sehen nicht schön aus. (hatten wir uns angeschaut)

    Die Karte ist zu flach geraten und sollte wie bisher auch über + und - zoombar sein.

    Weiß zwar nicht was du mit "flach" meinst, aber die Karte hat noch im Design 1 einen Fehler das diese zu wenig Seitenhöhe ausnutzt. Zoomen mit +/- funktioniert wenn genug Seitenhöhe verfügbar ist. (inzwischen Vollbildmodus verwenden)

    Wird wieder ermöglicht, ein eigenes Hintergrundbild zu verwenden? Was wäre dann das optimale Format?

    Ja natürlich. Ist nur in der Testversion nicht aktiv.

  • othi

    Zitat: Mobilgeräte haben generell ein anders Menü Dies ist für die Bedienung optimiert. Verstehe aber die Aussage "vollkommen anders aufgebeut" nicht. Layout ist einfach von Horizontal auf vertikal geändert.
    Das betraf Udos Wunsch mit der Farbe für gewähltes Menü.
    Bedingt durch den anderen Aufbau muss man das gewählte und farbig unterlegte Menü ggf. nach vorne schieben, da es unter Umständen in "Mehr" sich befindet, denn sonst würde man es ja nicht sofort als gewähles auf einen Blich erkennen können.

  • Werden die Symbole für Windlichtung auf der Karte nicht aktualisiert?
    Auf der Karte ist eine andere Richtung wie links auf Wetterdaten (rot markiert).
    Ist mir schon bei der alten Version aufgefallen.


    Auch der in der alten Version aufgetretene Fehler, dass wenn man nach lägerer Zeit mit der Mouse über ein Stationsicon geht um Infos aus Popup zu lesen, dies ein Refresh der Karte auslöst, ist immer noch vorhaden.
    Kurz vor dem Refresh sieht man den Text "undefinated".
    Leider konnte ich kein Screenshot machen, weil es zu schnell geht.

  • Das ist aufgrund des responsive Design. Im Hochformat ist nicht mehr Platz. Da wird die Windrose und die Mittelwerte ausgeblendet. Da hat man dann die Statistik Seite. Responsive Design ist immer eine Gradwanderung zwischen lesbarkeit und Content.

    Ich verstehe nur nicht im Bereich Statistik lässt sich im Hochformat (Smartphone) die Tabelle etwas nach links und rechts verschieben so das man hier die ganze Breite der Tabelle sehen kann .

    Auf der Home Seite funktioniert das mit der Tabelle leider nicht ,so das man hier auch die Mittelwerte sehen könnte.

  • Ich habe es gefunden. Wenn man in der Grafik bei der PC-Version mit der Maus oder beim Smartphone/Tablet über die Parameter Beschriftung geht,

    dann werden auch die einzelnen MIn und Max - Bereiche so wie hier im Bild bei den Böen dargestellt.

    ja, als Grafik werden sie dargestellt, aber nicht als Zahlenwert. Als Zahlenwert wird in der Tabelle unten nur der Min- und Max Wert des Tages angezeigt, fahre ich aber mit der Mouse über die Kurve und will z.B. mir die Werte von 13 Uhr anzeigen, wird mir oben in der Anzeige nur der aktuelle Stundenmittelwert als Zahlenwert angezeigt, nicht aber den dazugehörigen Min- und Max-Wert.