Davis Vantage pro 2

  • Hallo,

    habe neben der neuen Explore Scientific Profi W-Lan 7in1 WSX 3001 noch eine Davis Vantage Pro 2.

    Gibt es bei der Davis Vantage Pro 2 eine Möglichkeit Daten zu AWEKAS in Dauerschleife (so wie bei der Explore Scientific) zu senden ohne meinen PC 24 Stunden anlassen zu müssen?

    Vielen Dank im voraus.

    Rüdiger

  • Hallo Florian,

    danke für den Tipp. Die AWEKAS Box ist ja erst einmal relativ billig. Leider findet man dort keine weitere Anleitung wie man die Box und den Daten Tracker (ist das eine Software oder Hardware) genau an die Vantage Pro 2 anschließt. Klingt aber erst einmal sehr positiv.

    Ist die AWEKAS Box Nano SD auch so etwas?


    Gruß

    Rüdiger

  • Hi Rüdiger


    Ich kenne die Nano SD nicht, aber vielleicht findest Du im Forum mehr.
    Die Awekas Box und der Tracker sind beides Hardware. Die Davis hat unten auf der Rückseite ein Slot wo du den Tracker einstecken kannst und dieser wird dann mittels USB Kabel mit Awekas Box verbunden. (Siehe Fotos)


    Info zum Tracker findest Du hier. https://www.davisinstruments.c…/weatherlink-windows-usb/

    Kaufen kannst Du den Tracker im Netz z.B. bei Ebay.


    Hoffe dies hilft Dir weiter.


    Gruss

    Florian


  • Super, daß sieht schon mal sehr gut aus.

    Und mit dem Datenlogger + AWEKAS Box habe ich dann die Möglichkeit meine Davis Vantage Pro 2 dauerhaft mit AWEKAS zu verbinden und die Wetterdaten in Dauerschleife an AWEKAS zu senden?

  • Hinweis:

    Die AWEKAS Box gibt es nicht mehr. Diese wurde durch die AWEKAS Bridge NANO ersetzt. Da brauch man keinen Datenlogger mehr. Der ist in der AWEKAS Bridge NANO bereits enthalten.
    Wenn Du nur zu uns (und andere Netzwerke) Daten schicken willst, brauchst Du "nur" die AWEKAS Bridge NANO ohne SD Karte. Wenn Du Daten weiterverarbeiten willst (zB. WSWIN) oder Grafiken oder Templates erstellen willst, brauchst Du die NANO mit der SD Karte. Kurzum - keine lokale Speicherung = ohne SD, mit Datenspeicherung (bei zB. Internetausfall) = mit SD Karte.
    Voraussetzung dafür ist bei beiden ein verfügbares WLAN und die Konsole muss mit dem (Davis Netzgerät) an die Steckdose angeschlossen werden.

    Guckst Du hier: https://www.awekas.at/wp/shop/…puter/awekas-bridge-nano/

  • AWEKAS Bridge NANO SD = 260 €

    AWEKAS Bridge NANO = 199 €


    € NANO < € Datalogger + box

    € NANO SD > € Datalogger + box

    English and Spanish are my native languages. If you see me post in a different language it is because I used Google Translate, so please excuse any discrepancies.

  • Hallo,

    bisher war mein PC ständig in Betrieb.

    Heute habe ich in die Konsole meiner Davis VP2, 6152 CEU Kabelversion aus dem Jahr 2006, anstelle des WeatherLink Datenloggers eine AWEKAS Bridge Nano SD eingebaut und bin jetzt hochzufrieden.

    Die Einrichtung hat etwas lange gedauert, wobei das Problem (WLAN Einrichtung) aber vor dem PC saß:

    Tippfehler, hab den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen.

  • Hallo,

    ich leider schon wieder. Habe mir jetzt auch die AWEKAS Bridge Nano SD zugelegt. Habe mir extra einen WLAN Stick für meinen PC gekauft um damit die AWEKAS Bridge Nano SD zu installieren. Obwohl die AWEKAS Bridge Nano SD scheinbar richtig installiert ist (blinkt rot), bekomme ich unter verfügbare Netzwerke nicht die Nano Bridge angezeigt (alle anderen Netzwerke in der Umgebung werden mir angezeigt).

    Obwohl ich technisch nicht völlig doof bin, verstehe ich das Problem irgendwie nicht.

    Hat jemand einen brauchbaren Tipp für mich?


    Gruß

    Rüdiger

  • Ja, habe ich. Wollte es ja auch nach dieser Anleitung installieren. Nur leider wird mir das WLAN der Bridge Nano nicht angezeigt. Somit stecke ich genau an dieser Stelle fest. Habe auch bereits die Bridge Nano wieder getrennt und wieder eingebaut. Leider ohne Erfolg.

    4 Posts oberhalb hatte Cetoh scheinbar auch Probleme mit dem WLAN. Leider hat er nicht genau beschrieben was war und wie er es behoben hat.

    Gruß

    Rüdiger

  • Wichtig ist das Du mal die gesamte Stromversorgung der Bridge entfernst (Batterien und Netzgerät weg) etwas wartest und wieder einsetzt. Dann sollte nach kurzer zeit das WLAN der Bridge erscheinen. Kannst Du auch mit dem Smartphone kontrollieren.

    Hast Du eh nicht vergessen das Davis Netzgerät anzuschließen? Bitte auch mal neue Batterien versuchen.