AWEKAS veröffentlicht den Instrumentendesigner

  • Nach über einem Jahr Entwicklung und unzähligen Stunden Programmierarbeit ist es nun soweit.
    AWEKAS stellt seinen neuen Instrumentendesigner vor!


    Es ist ab sofort möglich seine individuelle Instrumentenanzeige zu designen. Ganz einfach ohne jegliche Programmierkenntnisse kann man sein individuelles Instrumentenpanel "zusammenklicken". Es stehen 14 verschiedene Arten von Instrumente zur Verfügung, welche in Größe, Farbe und Position einfach an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden können.

    Auch die Farbe des Hintergrundes kann speziell bei Verwendung in der eigenen Webseite angepasst werden.


    Unter der Adresse : https://www.awekas.at/wp/instrument-designer/ erfolgt der Aufruf des Designers.


    Während der Probephase ist das Ergebnis als "spezielle Instrumentenseite" unter der Adresse http://www.awekas.at/de/instrument2.php?id=[ihreawekasid] abzurufen. Nach der Testphase wird das Instrumentenpanel unter der normalen Adresse (/instrument.php) der Instrumentenanzeige erreichbar sein.


    Vorteile der neuen Instrumentenanzeige:

    • moderner HTML5 Code ohne Flash kann auch auf modernen Browsern ohne Einschränkung betrachtet werden
    • individuell anpassbar (AWEKAS Plus Funktion)
    • automatische AJAX Aktualisierung der Seite (ohne Nachladen werden die Anzeigen automatisch aktualisiert)
    • verwenden verschiedener Layouts möglich
    • anpassbar für die eigene Webseite (AWEKAS Plus Funktion)
    • Maßeinheiten können individuell für jede Anzeige geändert werden. (z.B. Anzeige von Windgeschwindigkeit in m/s und Knoten auf einem Panel möglich)

    Bitte posten Sie in diesem Beitrag Probleme oder Fehler die während der Probephase auftreten. Wir werden diese so bald als möglich beseitigen.

    Es ist später geplant verschiedene Vorlagen zur Erstellung anzubieten. Dazu möchten wir die schönsten selbst erstellten Anzeigen nutzen. Wenn Ihre individuell zusammengestellte Anzeige als Vorlage dienen soll, posten Sie bitte ebenfalls einen Screenshot der Anzeige und Ihre AWEKAS ID in diesem Thread.


    Beim Instrumentendesigner wird schon jetzt das neue Layout der AWEKAS Seite verwendet. Dieses Layout soll später auf die gesamte Seite ausgedehnt werden.

  • Hallo Othmar,


    super gemacht, darauf habe ich schon lange gewartet. Endlich kein Flash mehr. Und wirklich einfach zu konfigurieren.
    Danke schon mal vorab für die Arbeit.


    Kann ich die neue Instrumentenversion eigentlich schon in meine Stationsseite (Awekas-Template) einbauen? Bisher ging das ja mit: <iframe src="http://www.awekas.at/premium/insert.php?id='
    Dies lädt aber die alte Version der Instrumente.


    Meine Station: Zschorlau/Erzgeb.
    Awekas ID: 12488


    Den Designer hab ich schon getestet, ist auch unter http://www.awekas.at/de/instrument2.php?id=12488 zu finden.


    Danke nochmals und viele Grüße aus dem Erzgebirge
    Uwe

  • Hallo Othi,


    klasse Arbeit !!!


    Habe aber noch eine Frage zum Konfigurator, wie kann ich die Farbe der Instrumente ändern (z.B. dass die Instrumente so aussehen wie bei meinem Vorposter)?


    Ich kann im Konfigurator lediglich die Bildhintergrundfarbe ändern, der andere Button für Farbe sowie für die Einheiteneinstellung kann ich nicht betätigen, da sie bei mir irgendwie nicht aktiviert sind.
    Außerdem, muss ich, wenn ich mir die Instrumente zusammengestellt habe, diese Einstellung irgendwie speichern?

  • Hallo Frank,


    du mußt auf das Instrument klicken, dann wird der Rahmen rot und die Buttons sind aktiviert. Speichern mußt du auch nix. Einfach raus klicken und das wars.


    Gruß
    Uwe

  • Danke für den Hinweis, jetzt konnte ich die Instrumente farblich ändern.
    Wenn man den "Rand" der Grafik jetzt auch noch seperat verändern könnte, wäre das noch eine weitere Verbesserung, denn mir gefällt z.B. die Displayfarbe die im Zusammenhang mit dem goldenen Rand geschaltet ist, sehr gut, doch der goldene Rand gefällt mir diesbezüglich weniger und somit wäre es toll, wenn man diesen seperat ändern könnte, vielleicht ein weiteres Projekt für die Zukunft.


    Bezüglich meiner Frage was der Button "Fontgröße" bewirkt, hat sich erledigt, habe das selber herausbekommen ;-)

  • Hallo Frank,


    die Rahmen der Instrumente konnte ich auch noch nicht ändern. In Originalgröße waren sie erst so stahlfarben. Als ich die Größe änderte, sprang dann die Rahmenfarbe auf golden. Vielleicht wird das noch von Othi geändert.
    Mit Fontgröße kansst du mit einem Klick auf die Schrift die Größe der Überschriften ändern.


    Gruß
    Uwe


    Automatische AJAX Aktualisierung
    Hallo Ohti,


    die automatisch Aktualisierung funktioniert bei mir nicht. Ich muß die Seite per Klick aktualisieren, damit wirklich die aktuellen Werte angezeigt werden.
    Vielleicht noch ein Fehler in der Probephase?


    Viele Grüße
    Uwe
    ________________________________


    Meine Wetterseite
    Meine Awekas-Seite

  • Dann will ich mal meine erste Vorlage hier posten.
    ID= 11485


    Da ich keine Solar- und auch keine UV-Werte messen kann, gibt es diese Instrumente bei mir nicht.
    Auch nutze ich die Funktion der Wettermeldung meist nicht, deswegen habe ich auf diese Anzeige bei mir verzichtet.
    Da bei mir nur rel. selten nennenswerter Schnee liegt, habe ich auch auf die Schneehöhenanzeige verzichtet.

  • Klasse. Ich finde diese Funktion Spitze. So kann man die nicht vorhandenen Funktionen ausblenden und das zeigen, was man hat.
    http://www.awekas.at/de/instrument2.php?id=12442


    Vielen Dank dafür (es gibt hier derzeit nichts zu bemängeln)


    Viel Grüße
    Christoph :thumbup:


    Klasse !
    Sehr gute Funktion. So kann man auch das ausblenden, was man nicht liefern kann.
    http://www.awekas.at/de/instrument2.php?id=12442
    Weiter so !



    Grüße
    Christoph :thumbsup:

  • Hallo Othi,


    hab den ersten Fehler gefunden, schau mal bitte in meine Grafik und zwar betrifft es die 2 Anzeigen für Regen:
    http://www.awekas.at/de/instrument2.php?id=11485


    In diesen Grafiken ist jede Zahl ZWEI mal vorhanden, d.h. nach z.B. 1mm kommt noch mal 1mm, dann kommt 2mm und dann wieder 2mm usw.


    Auch der Anzeigebalken des bisher gefallenen Niederschlages stimmt nicht mit der Zahl in der Digitalanzeige überein, in der Anzeige steht z.B. 3,7mm (was korrekt ist), doch der grafische Balken liegt irgendwo bei 4,2mm (ist eventuell wohl auch dem oben genannten Fehler mit den doppelten Zahlen geschuldet, ich vermute, dass die jeweilige zweite Zahl eigendlich die Komma5-Zahl sein müsste, dann würde nämlich auch der Anzeigebalken wieder stimmen).


    Weiterhin fehlt in der Regenratengrafik der Pfeil für die max. Regenrate sowie passt sich augenscheinlich die Grafik nicht den unterschiedlichen Werten an, denn die Grafik geht aktuell bis 5mm/h, doch heute fiel bei mir schon eine Regenrate mit 8,4mm/h und somit müsste diese Grafik ja weiter hoch wie 5mm/h gehen.
    Auch hier gibt es, wie oben schon erwähnt, den Fehler mit den doppelt vergebenen Zahlen in der Grafik.


    Ansonsten echt eine Super Arbeit und ich kann mich den Worten von Christoph nur anschließen.
    Hab gestern lange mit dem Konfigurator "gespielt", macht echt Spaß sich sein eigenes Desing zusammen zu basteln.

  • Hallo Othi,


    habe gerade gesehen, dass du den oben von mir geschilderten Fehler bezüglich der Scalierung korrigiert hast.


    Nun ist mir jedoch in der von mir gewählten Anzeigeeinstellung noch ein kleiner Desing-Fehler aufgefallen und zwar betrifft es die Anzeige der RegenRATE:
    Als Einheit in dieser Grafik steht mm/l doch es müsste mm/h heißen.


    Außerdem, wie oben schon angeregt, fehlt in der von mir ausgewählten Grafik für die Regenrate, der Pfeil für die bisher max. gefallenen Regenrate (in der anderen auszuwählenden Regenratengrafik existiert diese Markierung, die Markierung fehlt lediglich in der von mir verwendeten Grafik), wäre schön, wenn man diese Markierung noch einbauen könnte.


    Danke für deine klasse Arbeit.

  • Hallo Frank


    ich habe die Fontgröße des mm/h etwas vergrößert. Nun wird es nicht mehr zusammenskaliert. Das Problem mit den doppelten Zahlen in der Skala war durch ein Rundungsproblem gegeben. Wie du schon (in fast Echtzeit) gesehen hast auch behoben.
    Weiters ist das Auto Refresh der instrument2.php Seite nun verbessert.


    Zu den Maximalpfeilen in deiner Grafik:
    Da muss ich etwas weiter ausholen. Ich verwende beim Instrumentenpanel 2 verschiedene HTML5 Instrument Klassen. Einerseits die Hansolo Steelseries und andererseits die RGraph Klasse.
    Bei der Steelseries kann ich keine "großen" Änderungen machen. Die muss ich so nehmen wie sie sind. Bei der RGraph Klasse kann ich die Instrumente selber designen.
    Die Instrumente die man mit goldenen Rand auswählen kann (wie bei dir) sind von der Steelseries Klasse. Die haben keinen Maximal und Minimal Indikator. Bei den RGraph Instrumenten hab ich den Indikator dazuprogrammiert. (ist standardmäßig auch nciht dabei)
    Darum über ein Jahr Entwicklungsarbeit und zig hundert Stunden investiert. Es gab bis dato keine Klassen die sies konnten. Alleine die Semicircular Instrumente (Halbkreis) habe ich gemeinsam mit dem RGraph Entwicklern extra für AWEKAS entwickelt. ( bzw. entwickeln lassen)
    Wenn Du die Indikatoren willst musst du auf die anderen Instrumente umsteigen. Die kann man halt nciht in Gold machen.... ;)

  • Bitte ein generelles Anliegen bei Fehlerbeschreibung:


    1.) Link zum Panel angeben.
    2.) wenn möglich Screenshot mit Pfeil des Fehlers.
    3.) Ablauf beschreiben bei welchem INstrument wann und wie der Fehler auftritt.


    Ich muss den Fehler reproduzieren können. Das Ganze ist so komplex das es nur durch eine genaue Beschreibung eruiert werden kann!

  • Hallo Othi,


    ah ok,
    die runden SteelSeries Instrumente (die mit dem goldenen Rand) verfügen aber doch über eine Min-Max-Anzeige, zwar nicht als Pfeil, jedoch als farbliche Änderung des Displays.
    Vielleicht lässt sich das eventuell in Zukunft auch für das von mir verwendeten Regenraten-Instrumet umsetzen und wenn nicht, dann desing ich eben meine Instrumentenanzeige um, gibt ja noch andere Instrumente zur Auswahl ;-)


    Vielen Dank für deine klasse Arbeit.

  • Hallo Ohti,


    das AutoRefresh funzt jetzt einwandfrei.


    Nochmals zum Awekas-Template: Wie kann ich die neue intrument2 in meine Seite instrument.php des Awekas-Template einbauen?
    Im Code von instrument.php findet man ja: <iframe src="http://www.awekas.at/premium/insert.php?id='
    Dies lädt aber die alten Instrumente.
    Hast du einen Tip für mich?


    Ansonsten noch schöne Restostern
    Gruß Uwe


    ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Anbei noch ein Screenshot von meiner instrument2


    Meine Wetterseite
    Meine Awekas-Seite

  • Quote from data-link=

    in meine Seite instrument.php des Awekas-Template einbauen

    Zur Zeit gar nicht - wir befinden uns ja in der öffentlichen Testphase. Bitte nicht die instrument2 Seite verwenden, die ist nur während der Testphase aktiv! Die neue Instrumentenanzeige erstetzt in Zukunft die alte Flash Anzeige. Dh. Es braucht niemand etwas ändern. Wo früher die alte Anzeige eingebunden war erscheint dann die neue.
    Zusätzlich wird es später mehrere Größen geben, mit dem man sich auch die Größe an die eigene Webseite anpassen kann.

  • Hallo Othi,


    hätte noch eine Frage zur Windrichtungsanzeige, aus welchen Werten wird die mittlere Windrichtung ermittelt, denn bei der alten Awekas-Anzeige wurde dieser Messwert ja nicht dargestellt?


    Meine Software (Cumulus) kann sowohl die aktuelle, wie auch die mittlere Windrichtung ausgeben, aber über das Awekas-Template wird jedoch aktuell nur die aktuelle Windrichtung übertragen.
    Würde es hier eventuell Sinn machen, das Awekas-Template noch um die mittlere Windrichtung (10-minütiger Mittelwert) zu erweitern und somit diesen Wert auch noch übertragen oder berechnet Awekas aus der aktuellen Windrichtung selbstständig die mittlere Windrichtung?

  • Morgen Othi,


    ok, alles klar. Dann warte ich mal bis die Testphase vorbei ist.
    Super, dass man dann auch die Größe anpassen kann.


    Fehler konnte ich bei meinen Instrumenten übrigens noch nicht entdecken. :thumbsup:


    Gruß
    Uwe
    ___________________________________________________________________________


    Meine Wetterseite


    Meine Awekas-Seite


    -------++++++++--------

  • Hallo Othmar,

    Gratulation und danke für das neue Service des Instrumentendesigners. Steht schon meine Test-Seite und hat alles gut funktioniert !


    Herzliche Grüße
    walter von Heizendorf
    Wartberg a.d. Krems




  • Servus Othmar,
    Schau dir bitte, wenn möglich, das Windchill-Instrument der Testversion meiner Stations-Seite an.
    Der Ziffern-Wert unter der Skala (aktuell -5°C) ist korrekt.
    Die Skala darüber zeigt 0°C an!

    Ich hoffe meine Info oben reicht dir für eine Beurteilung der Lage.

    LG aus dem winterlichen Wartberg

    walter