Taupunkt wird unter 0°C falsch berechnet

  • Hallo othi


    ich würde gerne noch mal das Thema Taupunkt aufgreifen, denn mir ist folgendes aufgefallen, vielleicht kannst du das irgendwann mal nachprüfen, denn ich bin der Meinung, da hast du in deinem Programm noch einen Fehler drin oder habe ich da einen Denkfehler?


    bei den Stationen, wo Awekas den Taupunkt berechnet, kommt es zu diesem Fehler:


    T: 0°C, LF: 100% = TP: 0°C

    T: -0,5°C, LF: 100% = TP: +0,5°C

    T: -1°C, LF: 100% = TP: +1°C


    d.h. je weiter die Temperatur fällt (bei gleichbleibender LF), desto mehr STEIGT der TP laut Awekas-Berechnung an, doch das ist falsch, denn der Taupunkt verhält sich (bei gleichbleibender LF) immer gleich wie die Temperatur, d.h. wenn die Temperatur fällt und die LF gleich bleibt, muss auch der TP fallen und nicht steigen, d.h. der berechnete TP hat augenscheinlich das falsche Vorzeichen, denn berechnet würde es (theoretisch) so aussehen:


    T: 0°C, LF: 100% = TP: 0°C

    T: -0,5°C, LF:100% = TP: -0,5°C

    T: -1°C, LF: 100% = TP: -1°C


    Und ja, du hast mich schon aufgeklärt, dass es keine negativen TP gibt, doch wäre es dann nicht sinnvoller dann "k.A" als Taupunkt auszugeben anstatt einfach das negative Vorzeichen weg zu lassen und dadurch einen falschen positiven Taupunkt anzuzeigen, der mit weiter fallenden Temperatur immer weiter ansteigt?

    Denn spinnen wir das Szenario einfach mal theoretisch weiter durch, dann würde bei einer Temperatur von -17°C und einer Luftfeuchte von 100%, Awekas einen Taupunkt von +17°C berechnen, was somit "schwül" wäre ;-)


    Im Übrigen, bei Stationen die denTaupunkt selbst berechnen, werden negative TP ausgegeben und auch bei Awekas angezeigt.

  • Hallo


    Woher nimmst Du die Info?

    Ich habe mal die Berechnugnsformel angesehen und die ergibt folgendes:

    T: 0°C, LF: 100% = TP: 0°C

    T: -0,5°C, LF:100% = TP: -0,5°C

    T: -1°C, LF: 100% = TP: -1°C


    Wenns Dich interessiert, das ist die Formel:


    Code
    //u_temp = Temperatur
    //u_hum = Luftfeuchte
    $ps = 6.1078 * (pow(10,( (float)$u_temp * 7.5)/((float)$u_temp+235))); //sättigungsdruck
    $dd = ((float)$u_hum/100)*$ps; //dampfdruck
    $taupunkt = (234.67 * (log ($dd) / log(10)) - 184.2) / (8.233 - ( log($dd) / (log(10))));
  • Hallo othi


    komisch, bei meiner zweiten Station (Bresser 6 in 1) die über Bresser Fastlink bei dir angeschlossen ist, wird der Taupunkt genau so wie ich oben beschrieben hab, ausgegeben, d.h. sinkt der berechnete Taupunkt unter 0°C wird der Zahlenwert zwar richtig ausgegeben, doch ohne Minuszeichen davor.

    siehe Bildanhang, bei LF 99% und T = -1°C müsste der berechnete Taupunkt -1,1°C sein, doch er wird als +1,1°C ausgegeben.


    Wie ist es denn bei deiner Bresser 6 in 1?

    kannst da vielleicht mal darauf achten?

  • Hallo Tex,


    das kann ich leider nicht, da ich ja kein Display habe, vielleicht weiß othi da eher bescheid, wie die Bresser 6 in 1 das macht, übermittelt sie lediglich Temperatur und Luftfeuchte und Awekas berechnet daraus den Taupunkt (davon ging ich aus, denn in dem Datenblatt der Bresser 6 in 1 finde ich nur Temperatur und Luftfeuchte, jedoch keinen Taupunkt) oder übermittelt die Bresser auch den Taupunkt?

    Falls Zweiteres, dann macht die Bresser den Fehler und lässt fälschlicher Weiße das negative Vorzeichen vor dem Zahlenwert weg.


    Falls der TP von der Station generiert wird, bitte mir mitteilen, da ich gerade mit Bresser in Kontakt stehe wegen meines -17,8°C Temperaturproblems, vielleicht können die ja ein Softwareupdate generieren und dann könnte man beide Probleme gleich damit angehen.

  • Hallo Frank


    Ich habe eben mal im Log nachgesehen. Der Taupunkt wird aus der Wetterstation geliefert. Scheinbar wird er dort falsch berechnet.

    Zur Zeit sieht es so aus:


    Den bekomm auch ich raus: 0,5° / 88%

  • othi


    du hast glaub bei der falschen Station von mir nachgesehen, die ID 11485 arbeitet korrekt, schau mal bei der ID 17477 nach, wie sieht dort der Log aus?

    Und wie gesagt, TP ist dort nur falsch, sobald er kleiner 0°C ist, solange er darüber liegt, stimmt er.

    Wenn er unter 0°C ist, stimmt der reine Zahlenwert auch, lediglich das Vorzeichen "-" fehlt.