Erweiterung von Wettermeldungsvarianten

  • Servus Othi,

    es wäre gut, wenn man in der Smart Awekas App sowie unter "Wetter melden" noch vier weitere Wetterarten hinzufügt.
    Aktuell ist Hagel sowie Nebel als Meldungsmöglichkeit zur Auswahl. Das kann man auch so lassen.
    Doch es gibt auch noch den GRAUPEL, der, im Gegensatz zum Hagel, vorwiegend, wenn nicht sogar ausschließlich, im Winter fällt. Der Hagel ist mindestens 5mm groß, fast durchsichtig,besteht aus Eis und fällt fast nur in den wärmeren Monaten.
    GRAUPEL hingegen ist zwischen 1 - 5mm groß, weiß, also nicht durchsichtig, weich und fällt im Winter.
    GRAUPEL mit einem Durchmesser weniger als 1mm heißt SCHNEEGRIESEL - eine weitere Form der Wettermeldung.

    Eine weitere, etwas speziellere Wetterart ist insbesondere in höheren Lagen, wie bei mir, anzutreffen.
    Denn da reicht es manchmal nicht aus, nur Regen, Schneefall oder Nebel zu melden.
    So mancher höhergelegene Luvseitige Ort ab 600,700m hat bei Tiefdruck mit zwei Arten zu tun: mit Nebel (tiefliegende Wolken) und mit Niederschlag gleichzeitig.

    OTHI, ist es machbar, diese drei, bzw.vier Arten einzufügen?

    NEBEL mit REGEN
    NEBEL mit SCHNEEFALL
    GRAUPEL
    SCHNEEGRIESEL


    Gruß , Björn
    Rohrmünz (717m) ID 11331

    Edited once, last by jonathan25712 (November 6, 2016 at 10:05 PM).

  • Um die Wunschliste zum Erheitern etwas zu erweitern:

    Schneetreiben nach Schneefall
    Nieselregen nach Gewitter

  • Servus Tex,

    danke fürs Gespräch.
    Aber Graupel und Schneegriesel sind z.B. auch Wettermeldungsformen des DWD.
    Also weiß ich jetzt nicht, was es da zu belächeln gibt.
    Über die anderen beiden Formen kann man "streiten", aber ein norddeutscher Flachlandtiroler kennt das vermutlich e nicht...Nebel UND Niederschlag in Einem.

    Hoffe, Othi äußert sich dazu noch!

    Servus,
    Björn, ID 11331

  • Hallo Björn,
    auch das hier sind Wetterergeignisse, die der DWD in seiner Liste hat.

    Quote

    Schneetreiben nach Schneefall
    Nieselregen nach Gewitter

    Wahrscheinlich kennst Du die fast 200 Wettersymbole, die die Wetterbeobachter (so sie es noch gibt) nach wie vor benutzen..... Schneetreiben nach Schneefall ist z.B. gerade für uns Flachlandtiroler immer ein Thema, was sich wahrscheinlich ein "Schluchtenmensch" kaum vorstellen kann. :thumbs_up:

    Was wir meineten (Geri und auch ich) ist, daß man zwar alle DWD-Wetterlagen aufnehmen kann, für jeden User sein Liebingswetter sozusagen, doch wer soll denn dann da noch durchfinden??? Viel hilft nicht immer viel, weniger ist oft mehr!