Posts by jonathan25712

    Servus Mischu,


    dieses Thema wurde hier schon öfters angesprochen, zuletzt auch vom Tex.

    Diese dauernden Abweichungen bemängeln viele.

    Hoffen wir mal, das es AWEKAS nicht so macht wie der DWD, der fast alle seine Wetterstationen komplett automatisiert, sogar alle 7 Bergstationen im Land wie Gr. Arber, Fichtelberg, Brocken usw.

    Dort ist kein Mensch mehr, der mal "drüberschaut" vor Ort.


    Traurige Realität!


    Gruß Björn , Habischried ID 11331

    Servus,


    werde wohl meinen Temperaturfühler in den Gefrierschrank stellen, dann ist meine Station immer schön vorn dabei in der Hitliste, so wie es die Station -DD Siedlung innen- macht.

    Schaut so aus, als hätte AWEKAS einen Adminmangel.

    Siehe Beiträge oben. Auch noch alles beim alten (Luftdruck Göttleinsberg).


    Gruß Björn , ID11331 Habischried

    Servus,

    muss Hans Josef beipflichten.

    Meine neue Nachbarstation Göttleinsberg, ID18006, hat, seitdem sie am 3.Jan. hier aktiv wurde, permanent rund 10hPa zuwenig. Das juckt auch niemanden.

    Als ich am 31.Okt nachmittags meine Station wegen Umzugs von Rohrmünz (717m) nach Habischried (835m) brachte, bekam ich gleich am nächsten Morgen eine Sperre, weil der Luftdruck zu tief war. Warum war er "zu tief"? Wegen der rund 120m Höhendifferenz.


    Dies ebenfalls nur zur Info:hmm:


    Gruß Björn, ID11331 Habischried

    Servus,


    also oben in der Leiste, in der Wärmste, Kälteste, Windigste usw. Orte angezeigt werden, da steht seit 17. Dez. Lager. Das ist in Rhede (NRW.) Diese Hitlistenanzeige fällt doch sofort ins Auge, oder nicht. Außerdem zeigt diese Station keinen Niederschlag und Null Wind im Gegensatz zu den direkten Nachbarstationen Rhede und Rhede Test Bresser.

    Sehr wahscheinlich wird hier eben in einem Lager die Temp. gemessen, da fast immer um die 20 Grad.

    Mir schleierhaft.


    Gruß Björn, ID11331 Habischried

    Servus,


    das ist dann tatsächlich abhängig, in welchen Auflösungsschritten die jeweilige Station eingestellt ist.

    In 1,5 er Schritten ist recht grob.

    Heißt im Klartext: Regnet es wirklich eine Stunde nur leicht oder es nieselt, dann ist alles nass, die Straße, deine Terasse. Kommt in dieser einen Stunde aber insgesamt nicht mind. 1,5l oder mm zusammen, so zeigt deine Station eine Regenrate von 0.

    Die Regenrate ist die Regenintensität.

    Beispiel: Deine Regenrate ist 7mm/hr

    D.h.: Regnet es jetzt eine Stunde lang genau in der momentanen Intensität oder Stärke , so hättest du in einer Stunde 7 mm.

    Da es aber mal mehr, mal weniger stark regnet, so wechselt auch die Regenrate.

    Bei einem Gewitterplatzregen hatte ich mal ne maximale RR von 136,0.

    Am 5.9. gab es einen kurzen mäßigen Schauer, der brachte eine gesamte Niederschlagsmenge von 0,2l ein und laut Konsole eine Regenrate von ebenso 0,2, also recht genau.

    Und wenn man bedenkt, dass alle 2,5sec die Werte von draussen in die Konsole hereinkommen, so wechselt auch der Regenratewert recht oft.


    @Tex: In meinem WsWin finde ich keine Regenrate


    Gruß Björn, Rohrmünz ID 11331

    Servus,


    nach Eingabe der Schneehöhe sowohl bei Smart Awekas als auch am PC wird die Schneehöhe gar nicht oder nur wenige Sekunden auf den Karten angezeigt. Das ist schon seit Beginn der ersten Eingabe im vergangenen Nov. der Fall. Es betrifft nur die Schneehöhenmeldung, die Wetterzustandsmeldung funktioniert.


    Gruß Björn, Rohrmünz ID11331

    Servus,

    öffne ich WsWin, so erscheint unten links: Awekas: no current data. Also keine aktuellen Daten.

    Bei der letzten Aktualisierung, also Programmstart, lief alles noch einwandfrei.

    Verstehe nicht, was Awekas damit zu tun hat. WsWin bezieht seine Daten direkt von der Box (meteohub).

    Weiß jemand, was da los ist?


    Gruß Björn, Rohrmünz, ID11331