Facebook
 
 AWEKAS Benutzer: login  
stazioni vicine  
Informationen der Station Wien 3 Landstrasse
Breitenfurt
Eichgraben, Hutten
Felixdorf
Frauenkirchen
Glaubendorf
Groß Schweinbarth
Grub im Wienerwald
Guntramsdorf
Gänserndorf/Süd
Hainburg an der Dona
Hainfelder Hütte
Himberg Kläranlage
Hinterbrühl
Hochstraß Wienerwald
Höbersbrunn
Höllensteinhaus
Jedenspeigen/March
Judenau
Klosterneuburg 3400
Leopoldsdorf b.Wien
Maria Lanzendorf
Martinsdorf
Matzen
Nexing
Parapluiberg
Preinsfeld
Purbach, NÖ
Ruppersthal
Siegenfeld
Sieghartskirchen
Stockerau
Tribuswinkel
Trumau
Tulln a.d. Donau
Tullnerbach
Weidling
Wien 10 Troststrasse
Wien 1140 Kordon
Wien 13 Roter Berg
Wien 14 Hütteldorf
Wien 14 Penzing
Wien 17 Höhenstraße
Wien 23 Liesing
Wien 23 Schulzentrum
Wien Carabelligasse
Wien Ottakring 1160
Wien Simmering
WIMPASSING/Leitha
Wolkersdorf
Zeiselmauer
 
  nome stazione Wien 3 Landstrasse  
stato Austria   
altitudine 210 m
posizione geografica    16° 23' 8.8'' est / 48° 11' 36.2'' nord
trasmissione dati Weather Display Direct Link
ultimo aggiornamento 12.11.2019 19:35
AWEKAS Plus sí  
AWEKAS id 4248
 
  blog stazione modifica  
 

Dezember 2016: So, Sensor arbeitet wieder, die Station ist online, es war der Sender, der sich bei Kälte offenbar aufghängt hat.

Dezember 2016: Der Temperatur/Feuchtesensor ist schon wieder ausgefallen (vermutlich Defekt am Sender). Wird etwas dauern, bis ich um Reparieren komme ........ Sch.....

April 2016: Der Temperatur/Feuchtesensor ist wieder an seinem alten Platz, die Halterung habe ich so geändert, dass ich sie, ohne in 25m Höhe auf der Leiter zu stehen, für Servicezwecke demontieren kann.

September/Oktober 2015: Ausfall des Feuchtesensors. Ich musste lange suchen, bis ich passende Sensoren bei Aliexpress gefunden habe. Seit 7.Oktober läuft  alles wieder, allerdings noch provisorisch auf meiner Terrasse, daher stärkere Temperaturabweichungen bei Sonne.

5.3.1014: Heute kein Betrieb wg. Modemtausch, 16:30 ist alles wieder in Betrieb.

19.2.2014 22:00 Uhr: So, die Maschine läuft wieder. Es wurden zwar Viren gefunden, aber die haben m.E. nichts mit dem Fehler zu tun, sondern befanden sich in Archiv-Dateien.

18.2.2014: Das Internet ist plötzlich extrem langsam (ping 300ms). Der Grund ist, dass der Server ständig irgendwas uploadet und offenbar von einem Virus befallen ist (trotz Avira!). Ich habe das System heruntergefahren und starte am 19.2. die Ungezieferbekämpfung. Es kann noch etwas dauern, bis ich wieder online bin.

27.4.2013: Alles läuft wieder, der neue Feuchte-Chip ist bestens, die Abweichungen habe ich softwareseitig korrigiert, der Fühler ist wieder an seinem Platz und die Station ist wieder am (Awekas-)Netz.

22.4.2013: Ich bin nicht zufrieden, der Hygrosensor zeigt viel zu geringe Werte an. Ich habe mir einen neuen Chip bestellt, auf gut Glück, vielleicht passt er, wird voraussichtlich am 24.4. eingebaut.

21.4.2013: Es war der Thermo-/Hygrosensoer, m.E. ein Kabelschaden. Neuer Sensor ist, vorläufig provisorisch, eingebaut und die Station ist ab sofort wieder wie gewohnt in Betrieb.

19.4.2013: Über eine Anzeige konnte ich um relativ wenig Geld zwei komplette Orgeon Stationen erwerben, die mir jetzt als Ersatzteillager dienen werden.  Ich hoffe, dass bald wieder alles wie gewohnt läuft.

15.4.2013: Der Sender für die Temperatur und Luftfeuchte ist ausgefallen. Der Grund ist mir unbekannt, optisch und auch innen ist nichts erkennbar.

22.11.2012 Das kommt davon, wenn man etwas schon lange nicht gemacht hat - ich hatte die Windows-Firewall aktiviert und damit alles blockiert, was von außen kommt. Jetzt ist das Bild wieder da.

21.11.2012: Mal was Neues, der Upload vom Wetterkamera-Bild zu meinem Server funktioniert nicht mehr, daher derzeit kein Bild .....

23.10.2012: nochmals ein kleiner Fehler als ich den Luftdruck noch um 2 mbar korrigieren wollte. Diesmal hat man es bei Awekas auch bemerkt und die LD-Ù€bernahme sofort gesperrt. Mit dem Hinweis, daÙƒ der Effekt von leeren Batterien herrühren kÙÚ¯nnte. Dieser Hinweis stammt aber aus meinem eigenen Blog, und bewirkt keine Luftdrucksenkung, sondern eine Anhebung!

18.10.2012: Ooops, es war nur ein kleiner Eingabefehler, bei der Korrektur in Weather Display, der schlagartig den Luftdruck um satte rund 90 mbar hat sinken lassen. Damit habe, bis ich den Fehler bemerkt hatte, die gesamte Region mit in die Tiefe gerissen. Sorry, mittlerweile lÙ†uft alles wieder korrekt. Offensichtlich hat die automatische Sperre wegen unplausibler Daten bei Awekas auch versagt........

18,8,2912; Fehlerurache gefunden: Es war ein schwingender Spannungswandler für die Versorgung von Com-Server,Switch und Basisstation. Ich hatte beim Bau einen Kondensator weggelassen, in der Annahme, es würde auch so gehen und - siehe Murphy - der Fehler trat tückischerweise nur in unregelmنكigen  AbstÙ†nden auf. Dabei brach die 14V Versorgung auf 5,6V ein und damit war kein Datentransport mehr mÙÚ¯glich.

17.8.2012: Dauernde Computerabstürze, teilweise im Abstand von 10 Minuten, ich stand vor einem RÙ†tsel. Die Ursache ist offenbar ein schleichender Kabelbruch in der Stromversorgung von Wetterstation, Com-Server und dem damit verbundenen Switch. Gibt wieder ein paar Stunden Such- und LÙÚ¯tarbeit.

11.7.2012 Die Batterien sind getauscht und die Luftdruckmessung wieder im grünen Bereich. Ich überlege, ob ich das nنchste Mail vielleicht Sanyo Eneloop Akkus nehmen soll. Die sind durch die geringe Selbstentladung theoretisch gut geeignet.

10.7.2012: Die Luftdruckangabe lÙ†uft langsam nach oben weg, schlechte Eigenschaft der Oregon, wenn die Batterien schwÙ†cher werden, steigt - virtuell - der Luftdruck. Batteriewechsel ist also angesagt und wird heute noch vorgenommen werden.

28.5.2012: der vermutete Festplattenschaden ist bisher nicht eingetreten. Ich habe die defekten Sektoren markiert und hoffe, daÙƒ sie es noch einige Zeit tut.

14.4.2012: Gestern habe ich ein beginnendes Festplattenproblem festgestellt. Die Hitachi ist zwar für Dauerbetrieb ausgelegt, lنuft seit 375 Tagen und fنngt schon an zu krنnkeln. Sie wird laut und hat ein paar defekte Sektoren. Wenn ich sie reklamieren will, muك ich wohl oder übel warten, bis sie gنnzlich hinüber ist. Mal sehen.

3.2.2012: Die Kنlte, seit ein paar Tagen stنndig unter -10°C,  hat offenbar den Luftfeuchigkeitssensor lahmgelegt, mal abwarten, bis es wنrmer wird, vielleicht ist dann alles wieder normal ....?

2.2.2011: Seit gestern, ca. 16:00 Uhr fuktioniert das Anemometer wieder, offenbar hat ein kurzer Sonnenstrahl genügt, um es aufzutauen.Ich habe bei der Gelegenheit das Barometer neu justiert, der Luftdruck entspricht jetzt genau der Station der ZAMG in Wien Hohe Warte, die sich etwa auf gleicher HÙÚ¯he wie meine Wetterstation befindet.

29.1.2011: Durch die lange sonnenlose Zeit und die Kنlte gibt der Auكentemperatursensor jetzt auch w.o und zeigt nicht mehr richtig an, dachte ich, aber in Wirklichkeit hatte ich gestern ein kleines Experiment gemacht und ein Hنkchen falsch gesetzt, damit wurden die Daten für Feuchte und Temperatur nicht mehr übernommen.

28.1.2011: Seit zwei Tagen keine Windmessung mÙÚ¯glich, das Anemometer ist eingefroren

 
 
informazioni riguardanti la Sua stazione
station tipo stazione  Oregon Scientific WMR 928
sono presenti i seguenti sensori quantità
Temperatura 1
Pressione 1
precipitazioni 1
anemometro  altezza montaggio : 30 m1
 
 
di mappa
raffronto con stazioni limitrofe
verso il sito dei instrumenti della stazione
 
 
info
 
Sponsoring
MEMBRI
9764 Stazioni registrate
3784 Stazioni online
Nuove stazioni:
Lilbourne Village
Jacksonville, FL
Riverton, UT
Volčja Draga
Vesper WI
 
 
Bollettini Meteo
Auvilliers-en-Gatin.
 molto nuvoloso / 3.2°C - 19:36
Borgata Mense
 sereno / 4.6°C - 19:36
al momento nessuna allerta attiva
Minimum/ Maximum
Temperatura

Mina Clavero
36.1°C - 19:32
Sudbury, ON
-12.3°C - 19:36
Velocità vento
Vieste
52.2km/h - SE - 19:28
Precipitazioni
Corfu Petalia
116 l/m² - 19:25
 
visitatori oggi: 2298
al momento 18 visitatori su AWEKAS
Impostazioni di visualizzazione
Lingua
Tedesco Inglese
Olandese Francese
Italiano spagnolo
Unità di misura
Sistema Metrico
Sistema Americano
ora locale
altre impostazioni di visualizzazione