[gelöst] Fragen zur AWEKAS Bridge NANO (SD) vor dem Kauf

  • Hallo, ich habe einige Fragen zur AWEKAS Bridge NANO (SD), die ich gerne vor dem Kauf geklärt haben möchte. Hoffe das ist der richtige Platz hier dafür.


    Aktuell bekomme ich über Umwege, einige Daten (mehr) raus, aus meinem aktuellen System, würde das mit der AWEKAS Bridge NANO (SD) auch gehen?

    • Beaufortskala
    • Tägl. / monatl. Minimum / Maximum
    • Tägl. / monatl. Durchschnitt wäre noch schön, hab ich aktuell nicht
    • Regenmenge vom Vortag
    • eine Cumulus MX, realtime.txt (würde sich ggf. erledigen, wenn die Daten anders ausgegeben werden können)
    • NOAA Reporte

    Ist der Unterschied, bis auf die SD-Karte so groß, zwischen den beiden Varianten?


    Aktuell läuft bei mir eine Davis Vantage Vue mit Konsole und Weatherlink Live + Raspberry Pi + Weewx + gefühlt eine "Tonne" eigene Scripte.


    Fragen, über Fragen.

  • Es gibt keinen Unterschied zwischen dem NANO und dem NANO SD. Kein physischer Unterschied, aber die SD-Karte ermöglicht zusätzliche Funktionen. Wenn Sie eine NANO kaufen und später Ihre eigene SD-Karte einlegen, haben Sie im Grunde eine NANO-SD erstellt. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie die empfohlene SD-Karte erhalten, damit sie funktioniert. Es muss sich um eine kompatible SLC-microSD-Karte für Industriezwecke handeln.


    Der Beaufort-Skalenkonverter ist in NANO integriert.


    Ja, Sie können alles andere erreichen, was Sie mit NANO aufgelistet haben.

    Weitere Informationen zu den zu verwendenden NOAA-Berichten und -Vorlagen finden Sie hier:

    https://www.wxforum.net/index.php?topic=39493.0


    Sie können WeeWX weiterhin mit Ihrer WLL ausführen. Sie können Cumulus MX auch gleichzeitig mit WeeWX ausführen, da Sie über die WLL verfügen. In Cumulus MX sind NOAA-Berichte integriert.

    English and Spanish are my native languages. If you see me post in a different language it is because I used Google Translate, so please excuse any discrepancies.

    Edited once, last by galfert ().

  • Mit der NANO SD-Version können viele zusätzliche Funktionen verwendet werden. Es fügt Funktionen wie Datenexport, Generierung interaktiver JavaScript-Wetterdiagramme und mehr hinzu.

    English and Spanish are my native languages. If you see me post in a different language it is because I used Google Translate, so please excuse any discrepancies.

  • Noch ein kleiner Hinweis:
    Die NANO ohne Speicherkarte kann keine Daten im Gerät speichern. Ist also KEIN Logger. Sie überträgt die Daten nur zu uns und andere Wettermessnetze.
    Die Speicherkarten Version kann Daten lokal speichern. Speichertz also auch Daten wenn mal das Inernet ausfällt. Außerdem ist der Speicherzyklus kürzer. Lokal kann man jede Minute speichern, bei AWEKAS werden langfristig nur jede Stunde gespeichert.

    Zu den Fragen:

    • Beaufortskala --> Ja - AWEKAS kann auch Beaufort darstellen (Windeinheit umstellen)
    • Tägl. / monatl. Minimum / Maximum --> kann AWEKAS im Standard (Instrumentenseite oder Stationsweb)
    • Tägl. / monatl. Durchschnitt wäre noch schön, hab ich aktuell nicht --> kann AWEKAs im Standard (Instrumentenseite und Stationsweb)
    • Regenmenge vom Vortag --> AWEKAS Stationsweb
    • eine Cumulus MX, realtime.txt (würde sich ggf. erledigen, wenn die Daten anders ausgegeben werden können) --> NANO SD kann mit templates so ziemlich alle Parameter ausgeben. Sehr flexibel. siehe: https://www.meteobridge.com/wiki/index.php/Templates/de
    • NOAA Reporte --> über Templates denke ich möglich.
  • c0by

    Changed the title of the thread from “Fragen zur AWEKAS Bridge NANO (SD) vor dem Kauf” to “[gelöst] Fragen zur AWEKAS Bridge NANO (SD) vor dem Kauf”.