Posts by othi

    Hallo Herbert


    Ich habe nun eine neue Beta geschrieben bei den die Zusatz- Temperatur/ Feuchtesensoren richtig erkannt werden und auch eine Abschaltmöglichkeit für die AWEKAS Übertragung eingebaut ist. Kannst Du mir ein Mail schreiben dann schick ich dir die Beta version zu.

    Hallo Rene


    Warum kannst nichts installieren. Von dem abgesehen das ich da nichts installieren würde weil ich die Abhängigkeiten nicht kenne und keinen Support mehr bekomme. Eventuell ein rechte Problem? root schon probiert? Also ich hab keine RPI Version aber meine Alix Version hat eine Bash.

    Die Probleme mit dem RPI sind Dir bekannt? Tip: Verlass dich nicht auf die Speicherkarte. Die ist ums Eck im Eimer. (Darum haben wir nie RPI Versionen verkauft)

    , der zweite eine reine Temperaturstation wird nicht erkannt oder gar nicht empfangen.

    Hallo Herbert


    Das mit der Feuchte muss ich mir ansehen. Da kommt ein korrekter Wert.

    Bezüglich 2. Station:
    Die hast Du ja in den EInstellungen nicht aktivert. ID1 = ISS + ID3 = Die 1. Temperatur/Feuchte Station


    Eigentlich ist der Betrieb wie Du Ihn verwendest nicht vorgesehen (AWEKAS kein Eintrag und WSWIN aktiv) - Ich will verhindern das nun alle das Tool das ich für AWEKAS geschrieben habe herunterladen und für externen Abgleich verwenden ohne an AWEKAS zu senden. Das wird sicherlich in der nächsten Version gesperrt.

    Ich sehe keinen Grund warum die Stickbridge nicht das Senden an AWEKAS machen soll, wenn WSWIN als 2. Datenempfänger dranhängt. Das ist nur eine Fehlerquelle mehr.


    PS: Funkbandbreite solltest Du auf schmal stellen. (Normal wenn du Konsolen Retransmit verwendest)

    In deinem Debug Log kommt kein Zusatzsensor vor.


    Es ist gewollt das man ohne AWEKAS Meldung kein WSWIN Export möglich ist. Es ist vorwiegend ein Tool an AWEKAS zu senden.

    Du kannst ja in WSWIN den Intervall des Einlesens bestimmen. Die Stickbridge erzeugt, wie auch andere Programme jede Minute einen WSWIN Datensatz.

    Hallo Herbert


    Kannst du bite das Debugging aufdrehen und und mir per Mail nach ein paar MinutenLaufzeit die Datei per Mail schicken. Dann kann ich mir das mit der LF ansehen.
    Melden solltest direkt und nicht über den Umweg.
    Kannst mir auch die Fehlermeldung im Mail schicken die Du meinst.

    Bedeutung der Einstellungen:

    COM Schnittstelle: Serielle PC Schnittstelle an dem der Meteostick installiert ist (siehe Windows Gerätemanager)

    Funk Bandbreite: normal für Kosolen-Retransmits.
    nah bei direktem Epfang von Davis Transmittern.

    Funk Empfindlichkeit: dazu kann die Empfindlichkeit des Empfangsteiles eingestellt werden. je kleiner der Wert ist (-105 dB = am empfindlichsten) desto empfindlicher ist der Empfangsteil

    Funk Modus: Dazu kann der Davis Funkmodus eingestellt werden (normalerweise Europa)

    Debug: Ausgabe zusätzlicher Werte für Fehlerfindung

    Stationshöhe: Angabe der Stationshöhe in Meter (Luftdruckberechnung)

    Luftdruckkorrekturwert: hier kann der relative Luftdruck zusätzlich angepasst werden.

    Innentemperaturkorrektur: Korrekturwert der Innentemperatur (wird im Meteostick gemessen - kann durch PC Lüfter oder Eigenerwärmung abweichen)

    Benutzername: AWEKAS Benutzername

    Passwort: AWEKAS Passwort

    Fastlinkschlüssel: (für Stationsweb Kunden) kann die Übertragungshäufigkeit auf 30 Sekunden erhöht werden. Normal 5 Minuten. Den Fastlinkschlüssel finden Sie in den AWEKAS Stationsweb Einstellungen. (dieser Wert ist Optional)

    Transmitter 1 - 8: Kanal der Davis Wetterstation oder Temperatur/Feuchte Station.

    AWEKAS Bosensensor: Angabe welcher Zusatzsensor als Bodensensor bei AWEKAS verwendet werden soll. (optional)

    Mit dem Programm AWEKAS Stickbridge wird die Möglichkeit geschaffen mittels Smartbedded Meteostick direkt am Windows PC die Daten auszulesen und zu AWEKAS zu übertragen. Es ist keine Bridge oder Box dazu nötig. Der Meteostick wird einfach in einen USB Port des PC gesteckt und das Programm gestartet.

    Das Programm ermöglicht eine einfache Überragung der Davis Wetterstationsdaten zu AWEKAS.

    Übersicht aktuelle empfangene Daten:

    Zusatzsensoren:

    Einstellungen:


    Es kann auch ein Dateiexport zu WSWIN eingeschaltet werden. Dieser erfordert aber einen aktiven AWEKAS Benutzername und Passwort.

    Die Exportdatei wird am angegebenen Pfad erstellt und kann durch WSWIN in der Dateiüberwachung verwendet werden. Somit ist es möglich direkt per Meteostick die Daten in WSWIN einzulesen.


    Das Programm kann für AWEKAS Mitglieder kostenlos unter folgendem Link hertuntergeladen werden.


    Wichtig ist, das der Meteostick die Firmware Version 2.5.2 bestitzt, da frühere Versionen einen Bug in der UV Übermittlung hatten.

    Voraussetzung für das Programm, ist ein Windows Betriebssystem mit Dot Net Framework 4.5


    Link zum Meteostick im Shop

    Meteostick bei Smartbedded

    Bei mir kommt immer die FM: "Kennwort falsch". Langsam weiß ich nicht mehr was zu tun ist.

    zudem steht auf weatherlink.com dass mein Konto im Sommer ungültig wird!

    Hast Du die Umstellung auf Weatherlink 2 bei Davis schon gemacht?

    Wenn du uns nicht schreibst wer du bist können wir Dir leider auch nicht helfen. :pardon: