Luftdruck Korrekurwert Vantage Vue

  • Hallo werte Forumskollegen,


    ich habe auf 243 Meter Seehöhe eine Vantage Vue in Betrieb genommen (AWEKAS ID 18337).


    Bei der Erstkonfiguration wurde diese korrekte Seehöhe leider nicht in der Konsole gespeichert, da stand ein falscher Wert. Den habe ich über die Stationseinstellungen mit einem geschätzten Korrekturwert (in hPa) durch Vergleich mit benachbarten Station "kompensiert", dann war die Luftdruckanzeige plausibel.


    Bei einer erneuten Anfahrt zur Konsole am 18.02. habe ich dann die korrekten 243 Meter Seehöhe eingestellt. Danach war natürlich der hier auf AWEKAS angezeigte Luftdruck viel zu hoch, auch das habe ich versucht, auszugleichen. Jedoch schoss der Luftdruck dann auf unrealistisch hohe Werte, weshalb man seitens AWEKAS nun diesen Sensor im Portal ausgeblendet / deaktiviert hat.




    Wie schaffen wir es, dass der physikalisch richtig auf Meereshöhe reduzierte Druck angezeigt wird? Ich kann von der Ferne nicht auslesen, welcher Wert aktuell im AWEKAS Backend ankommt ...


    LG Thomas

  • Hallo

    Zur Zeit kommt ein völlig verkehrter Wert bei uns an: 1099.6 hPa
    https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=18337

    Der ist um 73.6 hPa zu hoch. Am besten mal die korrekte Seehöhe in der Konsole einstellen. Dann sich langsam an den korrekten Wert rantasten.
    Dazu einfach die Qualitätsprüfungsseite verwenden: https://www.awekas.at/de/qualc…de=1&id=18337&distance=20

    Der Wert sollte sin in Richtung 0 bewegen. Gesperrt ist bei uns nichts. Es wird in der Instrumentenseite jener Wert + den Korrekturwert in den Benutzereinstellungen (derzeit 0 bei Dir) angezeigt. Bitte den Wert zügig berichtigen da sonst unsere Admins den Sensor blockieren. Danke

  • Scheint, als würden Sie eine AWEKAS-Brücke (eine Meteobridge) verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie dort auch die richtige Höhe eingegeben haben. Dies könnte das Problem sein.


    Die Meteobridge verwendet den Stationsdruck, falls verfügbar (LOOP2-Daten, wenn die Firmware aktuell ist). Dann verwendet die Meteobridge diese mit der Höhe, die konfiguriert ist, um den Meeresspiegeldruck zu berechnen und dann an alle Dienste zu senden.

    English and Spanish are my native languages. If you see me post in a different language it is because I used Google Translate, so please excuse any discrepancies.