AWEKAS FastLink - Wetterdaten alle 30 Sekunden aktuell!

  • Wir haben ab sofort eine neue Funktion freigeschaltet. Die sogenannte "FastLink" Funktion ermöglicht es nun Daten alle 30 Sekunden an AWEKAS zu senden. Fastlink ist für Stationsweb Benutzer verfügbar und ermöglicht es, die Instrumentenseite und auch das Stationsweb alle 30 Sekunden automatisch zu aktualisieren. FastLink Funktion basiert auf der Daten API V3 von AWEKAS. Derzeit hat Smartbedded in die aktuelle Software der AWEKAS Bridge und Meteobridge die Funktion eingebaut. weitere Softwarehersteller werden folgen. Die Spezifikation wurde bereits an alle (gängigen) Softwarehersteller versendet.


    Einrichtung:

    • Öffnen Sie Ihre Stationsweb Einstellungen und kopieren Sie mit klick auf das Symbol neben der Fastlink Anzeige den FastLink Authorisierungsschlüssel in die Zwischenablage.
    • Der Schlüssel muss dann in Ihre Wettersoftware eingegeben werden. zB:
      AWEKAS Bridge im Punkt Wettermessnetze


    Bei korrekten Fastlink Key wird die Anzeige des Stationswebs und der Instrumentenseite automatisch alle 30 Sekunden aktualisiert.

  • Quote

    Wir haben ab sofort eine neue Funktion freigeschaltet. Die sogenannte "FastLink" Funktion ermöglicht es nun Daten alle 30 Sekunden an AWEKAS zu senden.

    Einerseits eine tolle Idee, gerade was Sturmtage anbelangt. Aber was bedeutet das z.B. für WSWIN? Das hätte dann dort doch eine fast unüberschaubare Datenflut zur Folge, wenn die Wetterstation alle 30 Sek. Daten an WSWIN liefert, bzw. WSWIN diese in diesem Intervall übernimmt.

    Niemand muß das ja so einstellen - aber wenn, dann sollte man sich über die Folgen schon im Klaren sein. Für Wetterstationen, die im Dateiwachungsmodus arbeiten, sollte man sich das gut überlegen.