Hilfe zum Einrichten der Datenübertragung

  • Auf dieser Seite erhalten sie Hinweise zu Fehlern und Hinweisen in der Benutzereinstellungsüberprüfung.


    Wurde bei der Prüfung ein Fehler festgestellt wird dies durch das Zeichen error.gif angezeigt.
    Sind die Angaben in Ordnung erscheint das Zeichen
    ok.gif .


    Tritt ein Fehler auf, wird in den fogenden Punken eine Lösung angeboten.

    • Benutzerprofil aktiv:
      Der Account ist noch nicht aktiviert worden. Bitte suchen sie in ihrem Posteingang des Emailprogramms nach dem Aktivierungsmail von AWEKAS und klicken sie auf den im Mail angeführen Link. Sollten sie kein Aktivierungsmail erhalten haben, sehen sie bitte in ihrem SPAM Ordner nach. Ist das Mail nicht zu finden, senden sie uns bitte eine Mail mit der Bitte zu nachträglichen Aktivierung an administration@awekas.at . Geben sie in diesem Mail ihre Stationsbezeichnung und AWEKAS ID an.



    • Übertragungsmodus:
      Es gibt zwei Arten Daten zu AWEKAS zu übertragen.
      Direkt Link: Dabei werden die Werte von der Software zu AWEKAS übertragen. Sie müssen in diesem Fall ihren AWEKAS Benutzernamen und Ihr AWEKAS Passwort in die Software eintragen. Bitte verwenden sie den AWEKAS Benutzernamen und Passort den sie bei ihrer Anmeldung angegeben haben. Sie können die Angaben jederzeit prüfen und korrigieren indem sie sich bei ihrem Benutzerprofil anmelden: http://www.awekas.at/de/benutzer.php
      Hilfe zur einstellung der jeweiligen Software finden sie hier:
      Die Software sendet aktiv die Daten zu AWEKAS.
      Datendatei: Hierbei müssen sie auf ihrem Webserver (Webspeicherplatz) eine spezielle Datendatei speichern. Der Vorgang wie dies eingerichtet wird ist von Software zu Software unterschiedlich. Eine Anleitung für jede Software finden sie im Forum.



    • Letzte Übertragung der Werte:
      Hier wird überprüft zu welchen Zeitpunkt die letzte Datenübertragung stattgefunden hat.
      Problembehebung: Wenn sie Direkt Link verwenden, prüfen sie bitte die Einstellungen in ihrer Software. Vergewissern sie sich das sie den korrekten Benutzernamen und das AWEKAS Passwort eingetragen haben. (siehe Punkt 2)
      Wenn sie den Übertragungsmodus "Datendatei" (aus Punkt 2) verwenden, analysieren sie die Fehler in den nachfolgenden Punkten.