Posts by othi

    @Metefrog


    Es kann sich jetzt JEDER den Wert fürs Rausfliegen selber einstellen (Im Punkt Einstellungem) .
    Ich hoffe das ich allen hier Genüge getan habe :wink:

    Habe Station München schon verständigt...


    Plausibilitätsprüfungen werden von der Wettersoftware durchgeführt. Bei einem Kartenradius von 800 km - kann es schon zu Abweichungen kommen. Ich bin nicht dafür. Ich kann ja auch nicht prüfen ob wirklich das Wetter heiter ist oder ob es regnet. Dafür ist jeder selber zuständig !


    Gruß Ohti

    Sollte immer sichtbar sein !!
    Macht mal im Navigationsframe einen Refresh.


    Proxys .... :x


    Müsst dann dauernd zu sehen sein. (Mach ich dort einen automatischen Refresh laden sich jedesmal alle Buttons neu - is ja auch nicht so supi oder ? )

    Ab sofort gibts auch eine Einstellmöglichkeit für die automatische Skalierung. Das heißt die Skalen (Temperatur und Regenmenge) werden entweder im Vollen Bereich (Temp -30 bis + 40° angezeigt oder gedehnt zB. -10 bis +20°). Denen die das gestört hat könnens ab sofort in den Einstellungen ausschalten.


    Zur Sucht :wink: : Wenn ich soviel Zeit hätte wie Ideen müsste der Tag 90 Stunden haben :wink:

    Hallo Feli


    Das mit der Zeit lässt sich machen.


    Wegen den Farben:
    Heute Morgen habe ich schon geändert das alle Karten den selben Maßstab haben. Dadurch sollte die Skala nicht so oft wechseln.
    Das mit den Skalen ist so eine Sache. Bleibt sie fix sieht man bei geringen Unterschieden keine Abweichungen. Sind sie Variabel ändern sich die Farben. Wies jetzt ist bleiben wir wahrscheinlich eh in der -10 bis + 20 Skala. Ist die Skala -30 bis +40 schaut alles gleich aus.
    Aber vielleicht bau ich das auch noch zum Auswählen. :wink:
    Irgendwie kann man es halt nicht allen recht machen :?


    Gruß Othi

    Hab den Aufruf bei der Kartenauswahl auch umgebaut - funktioniert jetzt besser :P


    Hab den JAVA Koffer etwas durchstöbern müssen :wink:


    Gruß Othi

    Hallo Wales


    as mit dem Aufruf ist kein Problem sondern noch "normal" :? - muss noch etwas an der Navigation feilen...
    Hoffe die Position stimmt jetzt. Du hast keinen Link zur HP und zur Schnittstellendatei eingetragen ist das korrekt ?


    Gruß Othi

    Funktionsweise von AWEKAS:


    AWEKAS bezieht alle Daten von Wetterstationen die ein spezielles Datenfile auf deren Homepage zur Verfügung stellen. Wegen der Bereitstellung auf den Homepages der jeweiligen Stationen muss kein spezieller FTP Account oder dergleichen eingerichtet werden. Beim Datenfile handelt es sich um eine Text- oder CSV Datei (Abhängig von der verwendeten Software) mit einer Größe von ca. 50 Byte! Durch die geringe Größe wird der Traffic extrem niedrig gehalten. Diese Datei wird zyklisch eingelesen und in eine Datenbank gespeichert. Beim Aufruf der Webseite wird dann aus der Datenbank die Seite generiert und in Echtzeit die Grafiken erstellt.


    Beschreibungen zu den jeweiligen Softwares finden sie auch im Forum.


    Das aktuelle Datenfile von Micheldorf finden sie < hier >

    Hallo Chris


    Habe mich Heute noch "ins Zeug" gehauen...
    Die Temperaturgrafiken werden jetzt nach MIN/MAX werten skaliert. Der Temperaturbereich ist nun auf 30° eingeschrenkt (vorher 70°) und wird in 10° Schritten mit den Werten mitgezogen. (fällt es aus dem 30° Berich kommt wieder der 70° zum Zug...)


    Die restlichen Grafiken folgen...


    Gruß Othi