Posts by weneu

    Hallo Geri (und andere),

    Du sagst

    Quote


    (hab bei WsWin mehrfach gelesen: max bis v12

    Damit meinst Du wahrscheinlich einen Hinweis, der letztlich nur mich betrifft. Ich habe nämlich eine lizenzierte Version des Teamviewer (kostet eine Heidengeld), die mir von Werner Krenn "spendiert" wurde, da ich naturgemäß sehr sehr vielen Usern über Teamviewer helfe. Nun wird aber die Preisgestaltung immer aggressiver und ständig kommen neue Updates des teamviewer, die in meinen Augen nur den Zweck haben, noch mehr Geld in die Kasse zu spielen. Nur kann ich eben, wenn ich Version 12 aktuell habe, keine User unterstützen, die inzwischen schon die Version 14 haben, weil sie ihnen ja nichts kostet. Inzwischen sind die älteren Versionen aber so versteckt auf der Teamviewerseite, dass man sie kaum noch findet. So finde ich den Weg von Othmar letztlich konsequent, nur haben die allermeisten User, wenn sie etwas haben, den Teamviewer.

    Dies jetzt nur um klarzustellen, dass es nichts mit WSWIN selbst zu tun hat,

    Übrigens: Eine Unverschämtheit in meinen Augen ist folgendes: Ich habe mal kurzzeitig, weil ein User nicht in der Lage war, sich die bei mir notwendige Version zu laden, bei mir eine unlizenzierte Version installiert. Die Folge:

    meine lizenzierte Version war danach nicht mehr zugänglich und es war sehr umständlich, sie wieder freizuschalten. Und das geht in meinen Augen gar nicht, denn bezahlt ist eigentlich bezahlt.

    Hallo,

    da ich gerade hier bin: die Wettervorhersage der Vantage lässt sich mit der Box leider nicht darstellen, dafür ist die Vorhersage zu komplex. Du hast also keinen Einstellungsfehler.

    Hallo Othmar,

    wie schon per Mail geschrieben: ein stimmiges Gesamtpaket, dafür auch hier nochmals besten Dank. Ich erlaube mir, den Link zur Testseite auch bei wetterstationen.info und pc-wetterstation einzustellen, wenn ich kein "Verbot" per Mail oder hier bekomme. Denn wenn es auch noch Beta ist, ist es doch mit Sicherheit für "Noch-Nicht-Nutzer" von Awekas interessant.

    @Tex

    könnte man auf die alte "Fliegermethode" zurückgreifen,

    davon würde ich dringend abraten, Du kannst Dir wahrscheinlich denken, weshalb.

    Hallo Othmar,

    auf der Stationsseite werden Sonderzeichen falsch angezeigt, z.B. °C, W/m² usw.

    Ich glaube nicht, dass dies nur bei mir so ist.

    Hallo,

    Quote from data-link=

    ich eben dennoch die Wetterdaten für meine Statistik aus der Nexus saugen kann........

    ich sehe kein Problem darin, die Nexus kurzzeitig immer wieder mal mit WSWIN zu verbinden und die Daten auszulesen. Die gehen ja nicht verloren, nur weil sie an Awekas gemeldet wurden.

    Hallo Othmar,
    wende mich jetzt mit einer ganz anderen Frage an Dich. Die Instrumentenseite ist ja nun standardmäßig auf die neue Version umgestellt (auch von mir großes Kompliment).
    Ich habe jedoch auf einer meiner Seite die Instrurmente per Iframe eingebunden und zwar nur die Instrumente ohne alles andere und zwar mit diesem Link:
    http://www.awekas.at/premium/insert.php?id=17&header=1
    Hier erhalte ich aber noch die alten Instrumente.
    Wurde es nur vergessen, das auch umzustellen oder gibt es da ein Problem?
    Und bei der Gelegenheit gleich noch eine Frage zum Forum hier: Warum kann ich den Button "Link einfügen" nicht verwenden? (ist ausgegraut)

    Hallo,
    hier muss ich nochmals einhaken:

    Quote from data-link=

    und das auch noch nach 11 Jahren

    Und genau das ist es, was Davis von anderen Herstellern unterscheidet. Die bieten ein Inflation von Stationen und nach 3 Jahren sind sie längst verschwunden (nicht alle, aber sehr viele) und damit auch die Ersatzteilbeschaffung.
    Ist jetzt etwas vereinfacht und verkürzt ausgedrückt. Aber damit ist nun glaube ich, alles gesagt.

    Hallo jwk,

    Quote

    Scheinbar ist es aber ein typisches US-Wegwerf-Produkt?

    Gut, dass Du wenigstens das Wort scheinbar verwendest. Ansonsten mag das Gesagte für Dich zwar zutreffen, ist aber dennoch völlig abwegig (ich meine jetzt die von Dir beschworene unterirdische Qualität)
    Es kamen hier bereits Beispiele, nun meines auch noch dazu:
    Davis seit 2006 in Betrieb, das sind also inzwischen 11 Jahr. Letztes Jahr musste erstmals das Anemometer ausgetauscht werden, da schwergängig. Zudem musste ich vor einigen Jahren mal den Temp/Hum-Sensor austauschen. Ich glaube, diese Beiträge, wenn auch nicht repräsentativ, sagen alles.
    Also bitte Vorsicht mit vorschnellen Behauptungen, auch wenn sie für Dich zutreffend sein mögen. Zum Problem "Norden" solltest Du auch das von Tex Gesagte berücksichtigen.
    Und zuletzt, weil es in einem Beitrag hier genannt wurde: ÖL einzusetzen ist beim Davis-Anemometer definitiv kontraproduktiv (man sollte sich hier genau an die Vorgaben des Herstellers halten, die leider oft etwas schwer aufzufinden sind.)

    Hallo,
    um das abzuschließen:
    es ist, wie wetterfrosch sagt. Ich habe z.B. nur eine Geschwindigkeit von 6 MB und es geht problemlos. Für die Übertragung der Daten an Awekas reicht die geringste Geschwindigkeit, denn es sind ja nur ein paar wenige Daten, die übertragen werden müssen und nicht Dinge wie Bilder oder Ähnliches.
    Und wenn die Ladezeiten so lange sind (ich habe das ja neulich mit Teamviewer bei Dir gesehen), dann stimmt definitiv an der Konfiguration etwas nicht. Und was das ist, kann nur jemand feststellen, der mit der Netzwerkkonfiguration Deines Systenms vertraut ist.
    Und das zuletzt: ich würde als ersten Versuch einfach mal mit einem DSL_Speedtest feststellen, welche Geschwindigkeit bei Dir tatsächlich vorhanden ist, denn es ist ja nicht gesagt, dass die von Dir erwähnten 16 MB tatsäöchlich auch möglich sind.

    Hallo,

    Quote from data-link=

    daß Meteohub nicht mehr richtig sendet

    Es ist nicht der Speicher, sondern wie aus dem Bild zu ersehen ist, kann die Box keine Internetverbindung herstellen und dann logischerweise auch nicht senden.

    Hallo,

    Quote from data-link=

    Werde aber trotzdem die Box wechseln müssen.

    ich will jetzt nicht Othmar Arbeit aufbürden, aber da würde ich mich zuvor mal mit ihm in Verbindung setzen und alles nochmals genau schildern. Denn die AwekasBox ist nach meiner Erfahrung ein sehr zuverlässig arbeitendes Gerät.

    Hallo,

    Quote from data-link=

    und dannbin einem switch angeschlossen.

    Wie soll ich das verstehen? Warum schließt Du die Box nicht direkt an den Router an?
    Und nebenbei: wenn schon ein Problem vorliegt, sollte man nicht mehrere Maßnahmen auf einmal durchführen.
    Ich hätte halt, wie von Thrillhouse vorgescholagen, einfach mal nur ein neues Netzwerkkabel probiert.

    Hallo,
    da hast Du in der Tat recht (eben geprüft). Schade, dass Boris seine Seiten offenbar nicht aktuell hält, denn dort ist noch nichts zu finden. Ich werde sie jetzt mal installieren, kann Dir allerdings auf Deine Frage nicht antworten, da ich zu windfinder nicht melde.

    Hallo Marcel,
    das war auf alle Fälle eine gute Idee und ich denke, Du wirst bei der AwekasBox vermutlich auch bleiben.
    Es ist nun problematisch, was ich jetzt schreibe, aber ich würde im Augenblick vom Kauf der MeteobridgePro noch abraten (Othmar bietet sie wohl aus gutem Grund im AwekasShop noch nicht an).
    Ich nutze sie nun seit letztem Jahr und es gab ständig massive Probleme mit dem Speichermedium, das Gerät wäre also für den produktiven Einsatz nicht geeignet gewesen. Das hat sich nun anscheinend nach Einbau eines neuen Mediums und einer geänderten Softwarestruktur gebessert, aber ich will noch nicht zu früh schreien.
    Mein Resümee dazu ist: es wäre ein tolles Gerät, wenn es denn so zuverlässig funktionieren würde wie die AwekasBox. Man klann damirt inzwischen auch Grafiken wie diese erzeugen:
    http://www.don-wetter.de/amcharts/tag_frame.htm
    Und damit keine Missverständnisse auftreten: ich spreche von der MeteobridgePro, nicht von dem normalen Meteobridge-System bzw. der AwekasBridge

    Hallo Stefan,
    auch wenn ich ein WSWIN-Befürworter bin, würde ich in Deinem Fall auch eher eine AwekasBridghe empfehlen.
    Warum: Du kannst rund um die Uhr Daten liefern, was den Wetterportalen eh lieber ist als eine Meldung nur z.B. ziwschen 7 Uhr und 22 Uhr. Außerdem ist diese Lösung extrem energiesparend, da Du ja keinen ständig laufenden PC benötigst.
    Anders sieht es aus, wenn Du mal Wetterdaten zu Hause auswerten willst usw. Da kommst Du um Software+PC nicht herum.