Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Mit Ihrem Einverständnis erlauben Sie es uns,
Ihnen den vollen Umfang von awekas.at anzubieten
Weitere Informationen

Facebook
 
 AWEKAS Benutzer: login  
nahe Stationen  
Informationen der Station Oberbreitenau
Achslach
Englmar-Hinterwies
Englmar-Rettenbach
Göttleinsberg
Haberkofen
Habischried,Bay.Wald
Hengersberg15
Raffelsdorf
Schöfweg2
 
  Stationsname Oberbreitenau  
Land Deutschland   
Seehöhe 1021 m
Geografische Position    13° 2' 2.96'' Ost / 48° 54' 56.98'' Nord
Datenübertragung WSWIN Direct Link
zuletzt aktualisiert 2.8.2021 23:50
AWEKAS Plus JA  
AWEKAS id 15544
 
  Stations Blog bearbeiten  
 

Wetterstation auf der Oberbreitenau (1021 m ü. NN)

Bereits 1585 ließ ein Degenberger Burgherr diese Hochfläche roden und besiedeln. Von den im Jahr 1832 hier ansässigen „12 Anwesen mit 80 Menschen und 370 Rindern“ waren im Jahr 1928 noch die Hälfte vorhanden. Die Menschen auf der abgeschiedenen Oberbreitenau hatten immer mit rauem Wetter und kargem Boden zu kämpfen. Nur Hafer, Kartoffeln und Weißrüben gediehen hier und die Ernte wurde häufig eingeschneit. Selbst in den Sommermonaten war man hier auf über 1000 m Höhe vor Schneeflocken nicht sicher. Aus dem „Greilbauernhaus“, als letztes 1925 verkauft, entstammte immerhin der Professor Dr. Franz Xaver Greil, Abgeordneter des Bayerischen Landtages und des Deutschen Reichtages. Aus diesem Anwesen entstand ein Bergunterkunftshaus unter Bezeichnung „Landshuter Haus“. Es fiel im September 1965 einem Brand zum Opfer, wurde jedoch im Jahr 1968 als Jugendherberge mit Gasthaus wieder eröffnet. Interessant ist die Oberbreitenau auch für die Botaniker und Geologen. Die durch Quellen entstandene Hochmoorfläche ist ein botanisches Exkursionsgebiet. An der Spitze der seltenen Pflanzen steht das Karlszepter. Streng geschützt sind auch der blassgelbe Fingerhut, Knabenkraut und Arnika. An typischen Hochmoorpflanzen wachsen Rauschbeere und Moosbeere, Wollgras, Fettgras und Sonnentau. Das der heutige Bergrücken den Unterbau eines einst mächtigen Gebirges darstellt, beweisen die sehr alten Gneisgranite.
Zu besichtigen sind heute noch die Grundmauern der damaligen Höfe sowie das neuerbaute „Landshuter Haus“, das gerne als Einkehrmöglichkeit bei der Wanderung durch die Oberbreitenau genutzt wird. Die Wetterstation wurde in gut 10 Meter Entfernung direkt am „Landshuter Haus“ auf 1020 m Meereshöhe aufgestellt.


Die Wetterstation auf der Oberbreitenau auf 1020 m über dem Meeresspiegel (Gemeinde Bischofsmais / Landkreis Regen) wurde am 21. Juli 2019 in Betrieb genommen und zeichnet seitdem täglich rund um die Uhr sämtliche wichtige Wetterelemente wie Temperatur (2 m über dem Erdboden), die Luftfeuchtigkeit, den Niederschlag und die Windgeschwindigkeit mit Windrichtung auf. In den Wintermonaten wird zudem die Schneehöhe – sofern möglich – täglich gemessen. Betrieben wird die Wetterstation von Martin Bohmann, zusammen mit der Gemeinde Bischofsmais und der Wirtsfamilie des Landshuter Hauses Peter Fischer. Es handelt sich dabei um ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Martin Bohmann (Private Wetterstation Eggerszell) und der Gemeinde Bischofsmais.

Die langjährige Temperatur (1961-1990) beträgt am Standort der Wetterstation Oberbreitenau auf 1020 m Meereshöhe ca. 4,5 °C und die mittlere jährliche Niederschlagsmenge beläuft sich auf etwa 1600 mm. Damit zählt die Region zu den niederschlagsreichsten Gegenden im Bayerischen Wald. An ca. 130 Tagen im Jahr liegt eine geschlossene Schneedecke und mit mindestens 150 Frosttagen ist pro Jahr zu rechnen. Das Klima ist subatlantisch geprägt und aufgrund der Höhenlage von knapp über 1000 m Höhe herrscht sehr raues Klima vor. Die Private Klimastation auf der Oberbreitenau liegt am Hauptkamm des Vorderen Bayerischen Waldes zwischen Einödriegel – Geißkopf - Breitenauriegel – Dreitannenriegel. Da dieser ausgeprägte Höhenzug mit Höhen zwischen 1000 und knapp über 1100 m überwiegend von Nord nach Süd bzw. Nordwest nach Südost verläuft, können sich bei geneigneten Westwindwetterlagen extreme Staueffekte einstellen. Die Wolken werden durch westliche Winde regelrecht entlang der Bergketten ausgedrückt. Oberbreitenau liegt somit in einer markanten Weststaulage. Tagesregenmengen zwischen 70 und 110 Millimeter kommen deshalb beinahe jährlich – teilweise sogar mehrfach pro Jahr – vor. Die Gebirgszüge zwischen Einödriegel und Dreitannenriegel (1000-1121 m) wirkt somit wie eine Art „Staumauer“ für Niederschläge aus Westen. Die maximale Schneehöhe erreicht selbst in Mildwintern an die 100 cm.

Als Wetterstation wird – wie bereits in Eggerszell und in Hinterwies - eine DAVIS Vantage Pro 2 der amerikanischen Firma Davis verwendet. Diese Station misst äußert präzise! Die Temperatur wird in einer aktiv belüfteten Wetterhütte in 2 Meter über dem Erdboden gemessen. Die Wetterstation befindet sich an einem leicht nach Südosten/Süden abfallenden Hang in einem Hochmoorkomplex zwischen Breitenauriegel (1114 m) und Einödriegel (1121 m). Die Wetterstation Oberbreitenau im Landkreis Regen ist die bis dato höchstgelegene Private Online-Wetterstation des Bayerischen Waldes und in ganz Deutschland.

Nachfolgend noch ein paar aktuelle Fotos der Wetterstation Oberbreitenau und vom Umfeld der Messstation auf 1021 m NN:

Wetterstation Oberbreitenau


Wetterstation Oberbreitenau


Wetterstation Oberbreitenau


Wetterstation Oberbreitenau

 

Wetterstation Oberbreitenau

 
 
Informationen zur Station
station Stationstyp  Davis Vantage Pro 2 (Plus)
folgende Sensoren sind vorhanden Anzahl
Temperatur aktiv belüftet1
Luftdruck 1
Niederschlag beheizt1
Windmesser Montagehöhe: 4.5 m1
 
Link zur Homepage der Station Oberbreitenau
zur Karte
zum Vergleich mit Nachbarstationen
zur Instrumentenseite der Station
 
 
info
 
Sponsoring
MITGLIEDER
12109 Stationen registriert
5102 Stationen online
Die neuesten Stationen:
Froghome
Cortandone
Drimmelen
Kurtatsch
Glückswetter, Berlin
 
 
Wettermeldungen
Hoesdorf
 wolkenlos / 14.6°C - 23:50
Camarillo, CA, USA
 wolkenlos / 26.9°C - 23:50
zur Zeit keine Warnungen aktiv
Minimum/ Maximum
Temperatur

Thunderbird acres
48.6°C - 23:50
Okeomuset
-17.8°C - 23:42
Windgeschwindigkeit
Caloocan PH
32.1km/h - SW - 23:48
Niederschlag
Stoke on Trent.
262.9 l/m² - 23:45
 
Besucher Heute: 55
zur Zeit 4 Besucher auf AWEKAS
Anzeigeeinstellungen
Sprache
Deutsch Englisch
Holländisch Französisch
Italienisch Spanisch
Messwerte
Metrisches System
Amerikanisches System
ihre Zeitzone