Posts by Sportina11

    Hallo,

    anhand der Anleitung zu Besser Fastlink kam mir die Idee, meine Froggit WH 3000 an AWEKAS versuchsweise anzubinden.

    Die zur Station gehörende APP WS VIEW bietet nämlich die Möglichkeit, auch einen individuellen Server einzurichten.

    Und siehe da: die Anbindung hat sofort ohne Probleme funktioniert.

    Man verwendet das Protokoll analog Wunderground, gibt den AWEKAS Server, die eigene Stations-ID mit Passwort und Port 80 an.

    Anbei ein Bild der Einstellungen.

    Bei AWEKAS wählt man als Schnittstelle den Bresser FASTLINK aus.

    Neben der Froggit WH 3000 dürfte das für alle baugleiche Stationen passen, die mit der WS VIEW APP arbeiten.

    Noch ein Wort zur Datenqualität der Froggit WH3000:

    Habe über mehrere Wochen die Daten mit meiner Davis Vantage Pro 2 verglichen (beide Stationen hängen am gleichen Mast).

    Selbst an dem heißesten Tag des Sommers lag die Maximaltemperatur der Davis (aktiv belüftet) bei 38,9 Grad und bei der Froggit bei 39,0 Grad (ohne aktive Belüftung).

    Durch den kleineren Sonnenschutz reagiert der Temperatursensor deutlich schneller als bei der Davis.

    Somit werden die Peaks der Temperatur nach oben und unten besser erfasst.


    Viele Grüße

    Oliver