Posts by rothlive

    Hallo


    Awekas verwendet ja im moment Flash für die Instrumente, so weit ich das hier gerade gelesen habe kann man zwar eine Version ohne Flash anzeigen lassen.


    Aber das ist sicher aufwendig. Und auch eine App gibt es.


    Besser fände ich aber wenn es möglich wäre eine Mobile Seite zu erstellen die beim aufruf per Handy erscheint.


    Ein Beispiel war ich habe meinem Nachbarn die Seite genannt und er wollte es sich anschauen war natürlich auf seinem Handy nichts zu sehen an Instrumenten.

    Erledigt


    Es gab einen Fehler im Treiber für die WMR 200:


    https://www.google.com/url?q=h…xcUZktp1k5i9ytMpXSwCStf7A


    Mit der neuen wmr200.py funktioniert es


    https://groups.google.com/foru…ic/weewx-user/kyHKCmjIU5Y


    Tom Keffer schreibt :

    Noch ein Update ich habe das gerade mal beobachtet ob Weewx den Wert zurückstellt.
    Es ist so auf der Seite die Weewx erstellt funktioniert es, aber die Werte die an die Wetternetzwerke gehen nicht.


    Es ist also so das Weewx den Wert der Station direkt an die Wetternetzwerke sendet.
    Die auf der eigenen Seite von Weewx erstellt aber scheinbar entweder aufbereitet oder aber selber berechnet und da funktioniert dann alles.


    Kann ich gerade halt schön testen weil die Station ja die Macke hat.

    Aber die Tage wird ja alles besser dann ist meine andere Station zurück aus der RMA.
    Ja die Station hat eine Macke der Datenlogger ist defekt.
    Deshalb möchte ich ihn ja nicht benutzen.
    Weewx läst das aber scheinbar nicht zu. Auch wenn ich die Einstellung auf software geändert habe.

    Ja um das auszuschließen möchte ich halt alles per Software machen. Der Datenlogger soll nicht benutzt werden.


    Bei mir habe ich seit einiger Zeit keinen Emfang mehr für die Funkuhr (Station schon getauscht). (Position wechseln schwer muss ich alle Kabel anders legen)
    Das macht Probleme weil die interne Uhr zu ungenau ist.
    Deshalb will ich alles von der Software berechnen lassen.
    Aber weex macht das einfach nicht auch wenn ich es eingestellt habe.


    Deshalb klappt das bei vielen nicht wie sie schreiben ich vermute deren Stationszeit ist eine Moduhr. Da sie keinen Emfang haben (Funkuhr geht nicht) und die interne Uhr weicht immer weiter ab.
    Außerdem hatte ich bei einer Station schon den Datenlogger defekt (Nach vielen Jahren) aber man merkt das nicht. Kann sein das bei vielen jetzt der Datenlogger Probleme macht.


    Außerdem scheint es gerade so wenn man den Datenlogger auf 15 min stellt das auch die gesammte regen menge erst alle 15 min geändert wird.
    Was auch heißt wenn jemand das so einstellt das nicht um 0 Uhr alles zurückgesetzt werden könnte.
    Da der Hersteller das nicht im Handbuch stehen hat (ich konnte dazu nichts finden) weiß man es einfach nicht.

    Das Problem ist ich habe jetzt weewx auf
    [StdWXCalculate]
    pressure = prefer_hardware
    barometer = prefer_hardware
    altimeter = prefer_hardware
    windchill = prefer_hardware
    heatindex = prefer_hardware
    dewpoint = prefer_hardware
    inDewpoint = prefer_hardware
    rainRate = software


    [StdWXCalculate]
    ...
    rainRate = software


    Das heißt ich möchte das Weewx die Einzelwerte selber zusammen rechnet.
    Das ist jetzt auch so aber jetzt kommt es.
    Alle x min nimmt weewx den Hardware Wert und sendet den anstatt den der von der Software berechneten.
    Heißt ich hatte gerade mal 17 mm dannach wieder 14,8 mm
    Weniger Regen wird es ja nicht.
    Aber das Display hinkt hinterher weil ich warscheinlich den Datenlogger auf 15 min stehen habe.
    Den Datenlogger will ich aber nicht verwenden.


    Das heißt weewx macht nicht das was ich eingestellt habe.


    Im weewx forum versteht man mich nicht richtig.
    zum teil an meinem English liegend.

    Hallo


    ich habe eine WMR 200 und benutze Weewx als Software.


    Ich habe im moment das Problem das wenn es regnet die Station zu lange braucht bis sie den neu gefallenen Regen zur gesamt Summe (24 Stunden) hinzu rechnet.
    Deshalb auch die Abweichungen unter http://www.awekas.at/de/qualch…4&stopdate=1439730000.


    Auf meiner Seite http://rothlive.de/de/Wetterstation stimmen die Werte aber.
    Ich habe die Vermutung weil der Wert bei awekas und andern Netzwerken an die ich sende immer mit dem des Displays übereinstimmt von der Station berechnet wird.
    Und das der Wert der auf der von Weewx erstellten Seite steht von Weewx berechnet wird anhand von den einzelnen Emfangswerte des Regensensor.


    heißt ich meine meine Station gibt scheinbar den Gesamtwert (24 Stunden) aus und den direkten Übertragungswert.


    Kennt sich da jemand aus ?
    Noch eine Frage wie oft in welchem Intervall (zeit) kann man Daten an awekas senden ?

    Ok danke der neue Sensor ist installiert aber ich denke auch das dieser wieder zu wenig anzeigt.
    Die Werte stimmen auch mit dem Wert des in der Station verbautem Sensor überein.
    Bei einer durchgehend, gleichmäßigen zu niedrigen LF von 10-15% kann man diesen Wert softwareseitig anheben.
    Das trift bei mir zu. http://www.awekas.at/en/qualch…=&stopdate=1428120000


    Ich könnte höchstens versuchen den Wert mit einer andern TFA Smart Wetterstation die ich noch habe abzugleichen.
    Die Station zeigt höhere Werte an.

    Hallo
    ich habe eine WMR 200 Wetterstation und habe das Problem das der Messwert für die Luftfeuchtigkeit scheinbar zu niedrig ist.
    Ich habe gerade nur 31 %
    http://rothlive.de/Wetter/
    http://www.awekas.at/de/qualch…4&stopdate=1428141600
    awekas hat mich jetzt auch schon für die Luftfeuchtigkeit gesperrt.


    Ist das ein generelles Problem der Station das sie zu wenig Luftfeuchtigkeit anzeigt?
    Kann man da was machen an der Software (weewx) ? Der Werte Verlauf scheint ja ok zu sein.


    Ich hatte noch einen Sensor den ich damals mal bei Ebay gekauft habe und der zeigt das gleiche an.
    Oder ist die Luftfeuchtigkeit so unterschiedlich an verschiedenen Standorten?

    Hallo
    ich habe einen Funktionswunsch.
    Eine art Warungsfunktion.
    Ich habe bei meiner Wetterstation heute den Regensensor neu installiert und leider das Log nicht gelöscht und so einen Regenwert der falsch ist übertragen.
    (Wippe beim montiern tragen bewegt log nicht gelöscht)
    Deshalb wäre eine Funktion gut wo man fehlerhaft gemeldete Daten einfach löschen könnte oder als falsch markiern könnte.


    Lippetal-Herzfeld34 l/m² - 0:07
    könnt ihr also löschen die 34 l stimmen natürlich nicht.
    Ist mir etwas peinlich gleich so einen Quatsch zu melden.