heute 19. Tag < 20 ° C, verfrühte + langanhaltende "Eisheilige", aber heute schon 2. Sonnentag, im Sauerland -2 ° C, Stefan Bender gestern in Enkirch dabei, kälteste Sommer: 1813,16+21; 1913,16+19

  • https://de.sat24.com/de/eu/km

    Wolken über der Nordsee und Zacharias im Südosten noch n NEYVI-Sonne:

    http://www.met.fu-berlin.de/wetterpate/

    Tiefstwerte -2 rund um Brilon / Sauerland: https://www.wetteronline.de/aktuelles-wetter

    NEYVI 589 über Portugal, mit Keil nach Schottland:

    https://weather.gc.ca/data/analysis/sai_100.gif

    5880 über Portugal: http://weather.uwyo.edu/uppera…19051300.500oa.europe.gif

    wir lernten ihn gestern kennen: https://www.swr.de/swr4/rp/ben…68230/nid=233378/1ah3epf/

    https://galerie.swr.de/ShowHtm…leryId=13&categoryId=1693

    blättert mal, auch Tobias, mit "+1" jeweils weiter bis aktuell und mehr, ab 25. sind wir unter Tiefdruckeinfluss gewesen,

    nun Höhenhochkeil und Bodenhoch NEYVI:

    http://wxmaps.org/animations.php

    Boden: https://www.dwd.de/DE/leistung…pa/hobbyeuropakarten.html

    Höhe: https://www.dwd.de/DWD/wetter/…rten/ico_500ht_na_ana.png

    Hubertus Schulze-Neuhoff
    aus Traben-Trarbach
    empfiehlt Euch auch:
    http://www.wikiwetter.de
    (mit der WEKA Hunsrück-Mosel-Eifel,
    erstellt von Othmar, seit ...)

    Edited 7 times, last by HSN ().

  • HSN

    Changed the title of the thread from “heute 19. Tag < 20 ° C, verfrühte + langanhaltende "Eisheilige", aber heute schon 2. Sonnentag” to “heute 19. Tag < 20 ° C, verfrühte + langanhaltende "Eisheilige", aber heute schon 2. Sonnentag, im Sauerland -2 ° C, Stefan Bender gestern in Enkirch dabei”.
  • Liebe Wettergemeinde!


    Am 11.5.2019 erlebten wir ein außergewöhnliches Niederschlagsereignis.

    Von Freitag Abend 10.5./22 Uhr bis Samstag 11.5. / 7.30 Uhr fielen 15,6 mm/Ltr. je qm Regen,

    heute über Tag, Samstag 11.5., kamen bis 20.00 Uhr weitere 20,3 mm hinzu.

    Insgesamt melden wir für Traben-Trarbach in diesem 21-Stunden-Zeitraum

    35,9 mm Regen je qm, das ist mehr als die Hälfte des normalen langjährigen Mai-Mittelwertes.

    Die Vergleichswerte der übrigen Mittelmosel-Stationen zeigen ähnliche Regenmengen.

    Mit den Niederschlägen der Vortage ist das gesamte Maimittel bereits zu rund 90 % erfüllt,

    und wir haben gerade einmal den 11.5.2019, ein Drittel des Monats ist erst um.

    Mosel und Nahe führen leichtes Hochwasser, an beiden Flüssen ist die Meldehöhe für

    die erste Hochwassermarke erreicht bzw. wird in Trier (Meldehöhe 500 cm) in der nächsten Stunde erreicht.

    Unser Kautenbach führt ordentliche Wassermengen mit Treibgut aller Art zur Mosel, ähnlich wie

    die übrigen Hunsrück-Bäche.

    Der Moselpegel steht in Trier aktuell um 20.54 Uhr/11.5. bei 498 cm und ist innerhalb knapp 2 Tagen um

    mehr als 2 m angestiegen. Kein Grund zur Besorgnis, einige trockene Tage werden nun folgen.

    Alles in allem war es aber ein Niederschlagsereignis, das so heftig nicht erwartet wurde.

    Zu irgendwelchen Schäden kam es nicht, da keine Gewitter eingelagert waren, die kurz-

    fristige Extremschütte gebracht hätten. Der Regen fiel „schön“ gleichmäßig in dem Zeitraum.


    Hoffen wir nun, dass in der nun einfließenden trockenen Polarluft in den 3 kommenden Nächten

    nicht noch Frost droht, die Wetterlage würde es allerdings leider hergeben.


    Mit freundlichen Grüßen

    und der mutmaßlichen Gewissheit, dass wohl ein trockener Sonntag folgen wird,

    den ich Euch allen wünsche

    das stammt von Rudi aus Traben-Trarbach, wie der Sommer ausfallen wird, das weiß keiner!

  • das Cirrus- Wolkenfeld ist durch, hier: https://www.zamg.ac.at/cms/de/…/satellitenbild-animation

    kälteste Sommer: 1813 +16, 21; 1913, 16, 19+23

    https://de.wikipedia.org/wiki/…Deutschland#1811_bis_1820

    und Berlin in old wetterzentrale:

    Neuentdeckung heute, Parallelität der Hitzesommer hatte ich ja schon viel früher entdeckt)

    1813 -3.5 3.3 3.1 9.6 12.9 15.5 17.1 15.8 13.5 6.9 3.2 .9 8.2

    1814 -4.6 -6.6 -.7 9.6 10.1 14.6 19.9 16.8 11.7 7.0 3.8 1.2 6.9

    1815 -5.5 1.7 4.7 7.8 13.6 17.8 14.9 16.5 12.0 9.1 2.3 -2.1 7.7

    1816 -.8 -2.6 1.9 8.1 10.4 15.1 17.0 15.2 12.4 7.0 .7 -.9 7.0

    1817 1.3 2.5 2.5 3.6 13.2 18.4 16.7 17.8 16.3 5.4 6.1 -.6 8.6

    1818 1.2 .5 4.7 9.0 14.0 18.2 19.6 16.7 14.7 7.8 2.4 -1.5 8.9

    1819 1.2 2.2 4.8 9.4 15.0 19.9 20.4 20.4 15.5 8.0 2.3 -3.7 9.6

    1820 -5.8 .7 2.8 10.3 14.9 14.1 15.9 20.0 13.6 9.8 1.2 -2.8 7.9

    1821 -.1 -1.0 3.0 12.5 13.2 14.3 16.8 17.5 15.6 10.2 7.2 3.9 9.4

    1822 2.1 4.5 7.3 10.2 14.2 17.9 19.4 17.3

    1913 -.7 1.7 6.2 9.2 13.8 16.3 16.4 16.2 13.8 9.3 6.6 2.8 9.3

    1914 -2.4 3.6 5.0 10.3 12.0 16.2 19.8 18.5 13.3 8.3 3.7 3.8 9.3

    1915 .2 1.0 1.0 7.7 14.1 18.9 17.6 16.2 12.4 6.6 2.3 2.4 8.4

    1916 3.6 .7 4.0 9.5 13.8 13.8 (Juni) 16.8 (Juli) 17.0 (Aug) 13.2 8.8 4.9 2.5 9.1

    1917 -2.4 -3.9 -.3 5.4 16.0 21.0 18.9 18.2 15.1 8.2 5.6 -1.2 8.4

    1918 .5 1.7 4.4 11.3 15.4 13.9 17.6 16.3 13.5 8.9 3.1 3.5 9.2

    1919 .9 .2 3.2 6.6 12.1 15.9 (Juni) 16.1 (Juli) 16.6 (Aug) 15.6 7.3 -.6 .3 7.9

    1920 1.9 3.1 7.1 10.8 15.0 15.5 18.9 16.2 13.5 6.4 .7 .0 9.1

    1921 4.6 1.6 6.6 9.2 15.4 15.0 19.2 18.6 13.6 10.4 .2 .6 9.6

    1922 -3.5 -1.8 3.9 6.2 14.2 16.5 16.8 15.8 12.0 5.0 3.0 2.6 7.6

    1923 2.2 -.1 5.6 7.3 12.1 11.8 (Juni) 19.2 15.8

    Hubertus Schulze-Neuhoff
    aus Traben-Trarbach
    empfiehlt Euch auch:
    http://www.wikiwetter.de
    (mit der WEKA Hunsrück-Mosel-Eifel,
    erstellt von Othmar, seit ...)

    Edited 2 times, last by HSN ().

  • HSN

    Changed the title of the thread from “heute 19. Tag < 20 ° C, verfrühte + langanhaltende "Eisheilige", aber heute schon 2. Sonnentag, im Sauerland -2 ° C, Stefan Bender gestern in Enkirch dabei” to “heute 19. Tag < 20 ° C, verfrühte + langanhaltende "Eisheilige", aber heute schon 2. Sonnentag, im Sauerland -2 ° C, Stefan Bender gestern in Enkirch dabei, kälteste Sommer: 1813,16+21; 1913,16+19”.
  • https://www.skiinfo.de/oberbay…itze/schneestatistik.html

    das war 2015, 1999 (Galtür) ist da aauch erwähnt:

    https://www.wetteronline.de/we…eter-schnee-2015-05-24-sn

    https://www.skigebiete-test.de…armisch.html#snow-history

    der wichtigste Satz darin: "das keiner keiner sagen" (wie der Sommer 2019 nun wirklich wird.

    Der Mai ist nun auf jeden Fall zu nass, bei uns extrem nass, allein 46 Liter in 24 Stunden in Tholey

    am Samstag letzter Woche!

    https://www.daserste.de/inform…t-in-deutschland-100.html

    in Trier jetzt schon 92 % des Regensolls gefallen: http://www.bernd-hussing.de/klima.htm

    https://www.suedkurier.de/regi…u-warm;art372517,10144056

    https://static4.suedkurier.de/…966x593_1sRp5K_IQieaq.jpg

    Hubertus Schulze-Neuhoff
    aus Traben-Trarbach
    empfiehlt Euch auch:
    http://www.wikiwetter.de
    (mit der WEKA Hunsrück-Mosel-Eifel,
    erstellt von Othmar, seit ...)

    Edited 5 times, last by HSN ().