Flash in Joomla-Homepage einbinden?

  • Kann man das Flash mit dem die aktuellen Stationswerte angezeigt werden per Wrapper (odersonstwie) auf die eigene Joomla-Homepage einbinden?


    Bin für jeden Tipp dankbar!


    Sonnige Grüße von Mallorca


    Werner


  • Fühlt sich niemand im Forum berufen mir zu antworten? Schade...

  • Quote from "weneu"

    Hallo Werner,
    vielleicht bekommst Du auch deswegen keine Antwort, weil Du es einfach selbst ausprobieren könntest.
    Ich habe es gerade mal spasshalber mit dem wrapper in Joomla getestet, es geht einwandfrei, warum sollte es auch nicht gehen.
    Außerdem wäre eine solche Frage mit Sicherheit im Joomla-Forum besser aufgehoben.


    Hallo Namensvetter,


    danke für deine Antwort. Natürlich bekomme ich mit dem Wrapper von Joomla die Seite eingebunden ... aber nur die komplette Awekas-Seite. Die habe ich auch schon per Link auf meiner Seite eingebunden. Meine Frage war aber, wie bekomme ich NUR das Flash mit der Instrumentendarstellung???
    Wenn es dir so einfach gelungen ist, wäre es doch nett, wenn du mir verrätst, wie es geht.


    Viele Grüße


    Werner


    P.S.: verzeih einem alten Mann, der noch nicht so lange dabei ist, wenn er solche Fragen stellt.

  • Hallo Werner,
    jetzt verstehe ich Deine Frage erst richtig, sorry.
    Nur die Instrumente ohne alles andere einzubauen dürfte nicht gehen, da es meiner Meinung nach auch nicht die Intention von Awekas ist, die Instrumente "losgelöst" vom Zusammenhang (eben der Awekas-Seite) darzustellen.
    Mehr müsste Othmar dazu sagen können.
    Übrigens: So betrachtet ist Deine Frage natürlich nur hier sinnvoll und nicht im Joomla-Forum, wie ich zuerst angedeutet habe.

  • Hallo Werners!


    Die gute Nachricht: Technisch ist das ganze schon fertig. und funktioniert schon (siehe http://wetter.kirchdorfer-zement.at).
    Das Ganze hat aber noch einen ganz anderen Hintergrund.


    Eigentlich wollte ich diese und weitere Features als "Premium Feature" anbieten und für einen kleinen Obulus freischalten.
    Nachdem ich mehrere Anfragen diesbezüglich erhalten habe, und ich nach dieser Auskunft nie wieder etwas gehört habe, wurde die Idee zurückgestellt. Meine Schlussfolgerung daraus ist, dass niemand etwas dafür zahlen will und es gratis haben will.
    Andererseits kostet AWEKAS halt auch Geld das ich von mir und von ein wenig Werbung aufbringen muss. Zur Info: Ich habe gerade einen Server gekauft, der in Kürze in Betrieb gehen wird und den schon etwas in die Tage gekommenen Server ablösen wird.
    Ein neuer Ansatz von mir ist nun eine "eine Hand wäscht die andere Hand" Lösung anzubieten.
    Ich bekomme von den Betreibern das Recht die Wetterdaten an Dritte weiterzugeben (und damit etwas zu verdienen) und im Gegenzug erhalten die Mitglieder die Features freigeschaltet. Ich denke das dies eventuell besser ankommt. Speziell weil den Kollegen keine Kosten entstehen.
    Interessant währe eure Meinung zum Vorschlag.


    Lg Othmar

  • Hallo Othmar,
    ich würde hier kein Problem sehen, eine solche "Genehmigung" zu erteilen, denn es ist ja in der Tat so, dass der Betrieb von Awekas (sehen wir mal von der immensen Arbeit ab) eben auch Geld kostet.
    Und es wäre einfach die falsche Einstellung, selbst immer etwas kostenlos haben zu wollen, im Gegenzug aber dem Betreiber die Last der Finanzierung aufzubürden bzw. eben nicht auch selbst etwas, in welcher Form auch immer, beisteuern zu wollen.


  • Hallo Othmar,


    ich bin sofort dabei! Es freut mich, dass ich durch meine -vielleicht naive- Frage möglicherweise dazu beitrage, dass eine tolle Möglichkeit verbreitet wird. Mir ist es dabei egal, ob du einen Einmalbonus haben möchtest (ich denke dabei an 10- 20 €) und/oder die Datenfreigabe erhältst.
    Ich biete dir darüber hinaus an, dir das Design der Instrumente kostenlos graphisch etwas "aufzupeppen". Dazu müsstest du mir nur die Grundelemente zur Verfügung stellen.


    Liebe Grüße vom sonnigen und heute 24°C warmen Mallorca


    Werner

  • Hallo
    Othmar,


    Ich denke auch das ein Beitrag von den Usern durch freigabe von Daten an Awekas eine gute Lösung ist um etwas Geld für Neuentwickelungen zu kassieren.


    Hier in die Niederlande geschieht das jetzt auch mit Datenlieferung von Weeractueelteilnehmer an Wetterburos wie Meteoconsult und KNMI.
    Alles auf freiwillige Basis.
    Weeractueel und Meteoconsult liefern als Dank, z.B. an die Teilnehmer gratis einen MOS-Banner mit Aussichten für die nächsten Tage .


    Gruss,


    Paul

    Sinds jaar 2000 met het weer aktief.
    Momenteel in het bezit van de weerstations WS 2500 en WXR 815 van Cresta ( cresta live via meteohub).
    Verder ben ik lid van VWK en regioleider voor de VWK Oost Nederland.

  • Hallo Othmar,


    hast du schon eine Entscheidung getroffen? Wie schon geschrieben, ich bin gerne bereit, für deine Arbeit auch zu bezahlen ... mehr als Geld aufdrängen kann ich nicht :wink:


    Schönen Sonntag nach Deutschland


    Werner

  • Hallo


    Die Entscheidung ist dahingehend getroffen das ich es mit der Freigabe machen werde. Ich bin aber derzeit Zeilich etwas eingeängt da einige Projekte laufen. Unter anderem bereite ich gerade den neuen Server vor. Ich muss dann noch die Änderungen für die Freigabe programmieren. (Bestätigung im Benutzerprofil).


    Bitte noch um einige Tage Geduld.


    Lg Othmar



  • Hallo Othmar,


    nachdem ich dich jetzt fast 4 Wochen mit meinem Wunsch in Ruhe gelassen habe, möchte ich doch nochmal "leise weinend" daran erinnern :wink:
    Liebe Grüße


    Werner

  • Kommt mit AWEKAS plus. Ist gerade beim Übersetzen. Bitte noch ein paar Tage geduld. Programmiert ist alles fertig aber die Texte müssen erst in weitere 4 Sprachen übersetzt werden.


    Gruß Othmar


    PS: Englischübersetzer gesucht !

  • Quote from "othi"

    Kommt mit AWEKAS plus. Ist gerade beim Übersetzen. Bitte noch ein paar Tage geduld. Programmiert ist alles fertig aber die Texte müssen erst in weitere 4 Sprachen übersetzt werden.


    Gruß Othmar


    PS: Englischübersetzer gesucht !


    Hallo Othmar,


    schicke mir den englischen Text als Word an meine Mail-Adresse.


    Liebe Grüße


    Werner