AWEKAS-Template: Keine regelmässigen Updates

  • Ein Hallo an die Entwickler.


    Nutze nun seit einiger Zeit das Template. Läuft auch um Grunde, war
    das Geld Wert, da ich Hoffnung hatte, das hier und da mal ein "Update"
    kommt. Aber leider Fehlanzeige.
    Die letze Neuerung scheint 2 1/2 jahre alt zu sein:
    neue Webseitenvorlage verfügbar


    Drum meine Frage: Warum kommt da nichts? zb vermisse ich....


    - Neue Styles
    - Web-Configurator
    - Editierbare und Erweiterte Statistikanzeige
    --- Anzeige Wetter gestern in Statstik
    --- Neuer Reiter, Wetter der letzten 7 Tage
    --- usw


    Gruß

  • Das finde ich auch schade, daß für das Template kaum neue Möglichkeit gibt, es fehlt einfach an zusätzliche Informationen, vor allem im Statistikteil, natürlich ist das auch ein Problem von Meteohub, da hier nicht wirklich solche Daten fertig vorkonfiguiert vorliegen.
    Deshalb ist WsWin für gute Auswertungen im Privatbereich immer noch das Beste, so gewöhnungsbedürftig die Benutzeroberfläche und die erzeugten Grafiken sind. Ich werde deswegen meine Statisken aus Wswin als Grafiken in die Galerie einstellen, ist leider nie so gedacht worden, aber für mich die einzige Möglichkeit, mehr Informationen auf die Seite zu bringen.


    Jonn

  • Du nutzt doch die Box und den webspace von dort. Für dich wäre der Umstieg auf stationsweb eine Alternarive.


    Ich sehe das als Update zur Box(meteohub)software. Ist das so?

  • Diese Frage habe ich per Mail schon gestellt, es nicht wirklich ein Update, ich zitiere aus der Mail " Die AWEKAS Box Ansichten haben wieder den Vorteil das sie granularer sind (1 Minute Werte) die im Stationsweb Stundenwerte".


    Ich denke wenn man einfach detailierte Darstellung der Werte haben möchte, wird man um das selber Erstellen einer Website nicht drumherum kommen, leider fehlt mir dafür zur Zeit die Zeit.


    Jonn

  • Die Grafiken mit der Boxsoftware (Meteohub) stellen die Werte tatsächlich scheinbar genauer dar, diese Grafiken sind aber nur bis zu einem Zeitraum von 36 Stunden brauchbar. Bei 4 Wochen wird es schon sehr eng. Die Maxima und Minima stehen ja eh auf der Startseite und in der Statistikseite.
    Die grafische Umsetzung von Tabellen und Listen ist halt eine Gratwanderung. Bei Stundenmittelwerten sieht es vielleicht sehr grob aus, ist aber meines Erachtens genau genug. Und wenn man dann noch die Maximal- und Minimalwerte (interessieren ja eigentlich nur bei den Temperaturen und dem Wind) dazuschaltet, dann sieht man die Werte eben auch im Kontexttaferl.
    Das würde mir gegenüber den starren Boxgrafiken besser gefallen.


    Zusätzlich würde mir auch noch gefallen, wenn man gewisse Parameter aus der Übersichtsgrafik wegschaltet, dass auch gleich die nicht benötigten seitlichen Skalen verschwinden. Das würde die Ansicht noch übersichtlicher machen. :smiling_face:

  • Es kommt mir ein bißchen so vor, als würde man den Fokus darauf legen, das Stationsweb an den Mann zu bringen, auch
    wenn ich hierbei gegenüber dem Template überhaupt keine Vorteile sehen.
    http://www.awekas.at/shop/inde…tationsweb-jahresabo.html


    Es werden die gleichen alten Designs verwendet, anscheinend wurde nur der Reiter Vorhersage
    erweitert und die Grafiken auf rGraph gewechselt, was aber leider auch nicht kostenlos ist.
    http://www.rgraph.net/license#faqs


    <offtopic>
    Nutze selber jqplot, anstatt den metohub kram
    http://www.schatthaus-wetter.de/style4/grafik_akt.php#
    http://www.schatthaus-wetter.de/style4/grafik_archiv.php#
    </offtopic>


    Schade das sich keiner von den Entwicklern hier meldet, obwohl sie
    es ja lesen.


    Gruß

  • Irgendwie hast du ja recht und andererseits auch wieder nicht.
    Das Stationsweb soll sich an alle User wenden, die bisher keine eigene Wetterwebseite betreiben und natürlich auch an alle Neueinsteiger, ob mit oder ohne Box.
    Für Boxbesitzer wie dich und mich bietet das Stationsweb keine wirklich atemberaubenden Neuerungen. Die Grafiken sind besser als die von Meteohub, das ist aber keine Kunst.
    Von den Vorhersagen halte ich soviel: :rofl:
    Näheres kannst du im Forum unter News, Stationsweb ist gestartet nachlesen.
    Mit Kollegen Ralf aus Pewsum bin ich wegen der grafischen Lösung schon in Kontakt. Wenn sie dann auf meiner webseite zu sehen sind, stelle ich sie im Forum in der entsprechenden Rubrik vor.


    Gruß Karl
    Station Aichau ID=4601

    • Official Post
    Quote

    Es werden die gleichen alten Designs verwendet, anscheinend wurde nur der Reiter Vorhersage


    erweitert und die Grafiken auf rGraph gewechselt, was aber leider auch nicht kostenlos ist.

    Lieber NooX:
    Wo bitte steht das du bis zum Sanktnimmerleinstag updates für die Templates bekommst? Nur weil die Windows scheinbar W10 schenkt (was ein anderes Thema ist) braucht ja nicht jeder erwarten das er immer kostenlose Updates bekommt.... Fehler werden ja eh laufend behoben - wenngleich nicht mehr so viele vorhanden sind.


    Die Templates haben sich als sehr gut angenommen erwiesen, sind komplett in HTML5 - also warum das Rad für das Stationsweb neu erfinden.


    Der Hintergrund ist total etwas anders als beim Box Template- beruht vollkommen auf Datenbank und wird völlig anders erzeugt. Also nicht nur "umgepfuscht"


    Es stecken über 1000 Stunden Arbeit , 1 Jahre entwicklung und viel Hirnschmalz darinnen, sollte ein Goodie für jeden Wetterstationsbetreiber sein der sich keine eigene Seite schreiben kann. Nachdem du ja eh eine eigene Seite hast kommt sie für dich wohl eh nicht in Frage.....


    rGraph bietet einige Vorteile gegenüber jqplot. Aber bitte lass es meine Sorge sein mit was ich programmiere - das lasse ich mir sicherlich von keinem vorschreiben. Und JA - rGraph ist kostenpflichtig - ja warum wird dann das Stationsweb wohl was kosten??? JA genau weil ich auch Lizenzen zahlen muss - und das nicht nur an rGraph :grumble:


    UNd NEIN es steht nirgends das das Stationsweb nur für Boxbenutzer sein soll. Es ist vorwiegend für jene gedacht die keine eigene Webseite haben oder eine Seite haben wollen die Gafisch etwas mehr hermacht als die "Standardtemplates" der Wettersoftware Anbieter. (da ist bei den Meißten HTML5 ein Fremdwort)




  • So, habe die alles geschickt,
    inkl mySQL Scripte und den ganzen jqplot Krempel :smiling_face:


    Viel Spaß


    Gruß