You are not logged in.

HSN

Master

  • "HSN" started this thread

Posts: 11,969

Location: 56843 Starkenburg

Occupation: Diplom-Meteorologe

  • Send private message

1

Monday, April 9th 2012, 3:59pm

30 wunderbare Fotos von Carolan Lieb vom Elfenpfad + 15 vom Schillerpfad in Trarbacher Schweiz + Planungen HSN+Quellenfreunde

ab heute neue Adresse dafür:
http://www.haus-am-wildbach.com/14.html
und die Planungen der Zukunft:
Quellenfreundetreff am 24. April, 16 Uhr
Themen: Elfenpfad, Wildstein, Grevenburgsteig,neue Mitglieder
Es wird mal wieder Zeit, daß wir uns treffen. Die Quellenfreunde, die sich im August 2006 gründeten, u.a. Thermalwasser-Trinkanlage und Fußbecken einrichteten und die Wanderwege in der Trarbacher Schweiz rechts und links der Wildbadstraße auf dem Weg nach Kautenbach beschildert haben, sind wieder aktiv. Allen voran unser neues Mitglied der Quellenfreunde,CAROLAN LIEB, hat die Schönheiten unserer Landschaft abseits der Mosel am Elfenpfad im Internet verewigt. Wir wissen jetzt, weshalb der Pfad diesen Namen bekam
(siehe Elfen, Fabelwesen, Zwerge, Feen, Naturgeister in wikipedia/Elfen)
Carolan's Fotos findet Ihr ab 09.04.unter http://www.haus-am-wildbach.com/14.html. Außerdem haben er und Quellenfreundin Rotraud Försterling neue Erkenntnisse zum Kultplatz WILDSTEIN gefunden. Der Weg vom ehemaligen DISO-MARKT dorthin muss freigemacht werden und wir planen, barfuß oder auf Wollstrümpfen (auf dem Jakobsweg westlich Santiago de Campostela erprobt) im August oder September 2011 dorthin zu wandern, tagsüber oder abends mit Beleuchtung der Elfen-Felshöhle und des Weges. Eine neue Beschilderung des Wildsteins ist nötig, nachdem das alte, damals gestiftete Schild durch die Witterung unleserlich wurde. Für unsere Wandertouristen sind wir bereit, mit den Mitarbeitern des Bauhofs, anzupacken, die Wege herzurichten. Es gilt, aus der „Lähmungsphase“ herauszukommen. Daher begrüßen wir natürlich auch die Empfehlung der Gräfin-Loretta-Stiftung, einen „Grevenburg-Eroberungspfad“ = Franzosensteig zu unserer Himmelspforte und höher hinaus anzugehen. Wir brauchen solche Herausforderungen / Klettersteige / Barfußpfade für aktive und sportliche Touristen wie in Zell, Erden oder Calmont.Wir fahren mit den Enkircher Wanderfreunden am 03.Mai zum Barfußlaufen, bevor wir hier den 4. Barfußtag gehen. Gäste sind natürlich wie immer gern gesehen. Wir schauen uns am 24. April nach Kaffee und Kuchen im Wanderhotel JUNGENWALD den Elfenpfad an.

Zitat Kurt Derungs „Magische Quellen, heiliges Wasser“ edition amalia, 2009, Seite 8:
„Der Quellgrund im Erdkörper ist nicht einfach ein Ort, wo Wasser entspringt, sondern der heilige Schoss der Mutter Erde. Leider werden diese Zusammenhänge vergessen“.
Wir leben in einer mythologischen, verzauberten, beseelten Landschaft, so seine Worte. Die findet, wer ein Gespür dafür hat, am Wildstein, Elfenpfad und an der ungezähmten Thermal-Quelle i.V. Hubertus Schulze-Neuhoff
Hubertus Schulze-Neuhoff
aus Traben-Trarbach
empfiehlt Euch auch:
www.wikiwetter.de
(mit der WEKA Hunsrück-Mosel-Eifel,
erstellt von Othmar, seit ...)

This post has been edited 1 times, last edit by "HSN" (Apr 10th 2012, 7:52am)


HSN

Master

  • "HSN" started this thread

Posts: 11,969

Location: 56843 Starkenburg

Occupation: Diplom-Meteorologe

  • Send private message

2

Tuesday, April 10th 2012, 7:51am

hier noch 15 Bilder vom Schillerweg, vom Quellenfreund CAROLAN

Hubertus Schulze-Neuhoff
aus Traben-Trarbach
empfiehlt Euch auch:
www.wikiwetter.de
(mit der WEKA Hunsrück-Mosel-Eifel,
erstellt von Othmar, seit ...)

HSN

Master

  • "HSN" started this thread

Posts: 11,969

Location: 56843 Starkenburg

Occupation: Diplom-Meteorologe

  • Send private message

3

Sunday, December 16th 2012, 10:22am

Neues vom Franzosensteig

Am 11.12. 2012 hat der Stadtrat in Traben-Trarbach zugestimmt, dass die Lorettastiftung auf eigene Kosten an das Projekt rangehen darf.
So wird sich meine Idee ja doch noch durchsetzen?
Hoffen wir mal, daß 2014 die Touristen dann auf den Franzosensteig gehen /klettern können
Übrigens steht ab Beginn dieses Winters (der beginnt für uns Meteorologen am 01. Dez.) ein Tisch an der Himmelspforte, damit die Wanderer Ihre Brotzeit und Getränke an diesem himmlischen Aussichtspunkt abstellen können.
Hubertus Schulze-Neuhoff
aus Traben-Trarbach
empfiehlt Euch auch:
www.wikiwetter.de
(mit der WEKA Hunsrück-Mosel-Eifel,
erstellt von Othmar, seit ...)

HSN

Master

  • "HSN" started this thread

Posts: 11,969

Location: 56843 Starkenburg

Occupation: Diplom-Meteorologe

  • Send private message

4

Sunday, December 16th 2012, 4:40pm

Grenderich, eine kleine Gemeinde auf der Überholspur

Hubertus Schulze-Neuhoff
aus Traben-Trarbach
empfiehlt Euch auch:
www.wikiwetter.de
(mit der WEKA Hunsrück-Mosel-Eifel,
erstellt von Othmar, seit ...)